ISAR-FUNK umgeht ordentliche Gerichtsbarkeit !

  • Und WIR regen uns auf über UBER und deren UMGEHUNG einer ordentlichen Gerichtsbarkeit in ihren Fahrerverträgen !?


    Wie ich gerade im Fahrervertrag des Münchener ISAR-FUNKES lesen darf, läßt man auch dort die Fahrer unterschreiben, daß sie NUR SCHIEDSAUSSCHÜSSE bei Streitigkeiten anrufen werden!


    http://www.taximarx.de/download/if_faver.pdf


    Zitat:
    11. Alle Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit der Verhängung von Sanktionen nach diesem Vertrag ergeben, werden durch das Schiedsgericht der IHK für München und Oberbayern
    nach der dort gültigen Schiedsgerichtsordnung unter Ausschluss des ordentlichen Rechtsweges endgültig entschieden. Die Entscheidung soll durch einen Einzelschiedsrichter erfolgen.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!