LUTZ SIKORSKI und die Frankfurter Taxi-Vereinigung !

  • Uns Allen liegt seit Langem eine seltsame Ausnahmegenehmigung des Frankfurter Straßenverkehrsamtes vor, die man 2011 der TV gegeben hatte.
    Ausgestellt von einem gewissen Oberinspektor Meckel.
    (Es soll alerdings auch schon frühere Ausnahmegenehmigungen gegeben haben)


    https://www.dropbox.com/s/mn2r…enehmigung050911.jpg?dl=0


    Damals war der Verkehrsdezernent noch Lutz Sikorski, ebenfalls von den GRÜNEN, wie sein derzeitiger Nachfolger Majer.


    Leider ist Herr Sikorski inzwischen verstorben.
    http://www.fr-online.de/frankf…-tot,1472798,5063844.html


    Das erschwert mir, eine heutige Information zu überprüfen, denn es erscheint mir kaum möglich, daß Herr Majer das würde bestätigen können!


    Herr Sikorski soll damals über die Ausstellung dieser Sondergenehmigung an die TV ziemlich ungehalten gewesen sein!?
    DESHALB frage ich mich, wenn das denn stimmen sollte, warum?
    Sollte Herr Sikorski damals schon die bemerkenswerten Verquickungen zwischen dem Verkehrsamt (Oberinspektor Meckel) und der TV kritisiert haben?


    Wie wir den Beiträgen hier im Forum entnehmen können und wohl auch müssen, versucht Herr Kratz derzeit die TV nicht nur im Gewerbe an sich oder am Flughafen, sondern im gesamten Stadtbereich Frankfurts, als MACHT zu etablieren!
    Und es scheint mir so, daß er im Verkehrsdezernat über weitreichende Verbindungen verfügt, denn sonst würde man ihm nicht derart viele Befugnisse einräumen!?

    Man könnte allerdings auch zu der Überzeugung kommen, daß eventuell das Verkehrsdezernat die TV als nützliches Instrument gebrauchen möchte?
    Wofür auch immer?

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

    Einmal editiert, zuletzt von Joern ()