Verbot von Dieselmotoren 2020

  • Lino Bero, mach Dir nix draus, SGM hatte kein Physik in der Schule und Mathe....naja!


    Wenn alle Fahrzeuge in Hamburg ausschließlich mit Strom betrieben würden, gingen im Rest Deutschlands die Lichter aus. Einmal aufladen benötigt in etwa soviel Strom, wie ein 4-Personenhaushalt im Monat! Bei 44 Mio Pkw und im Durchschnitt 2 Tankfüllungen im Monat bräuchten wir also Strom in der Größenordnung von 88 Mio Haushalten. Oder anders ausgedrückt, wir müssen unsere Stromproduktion vervierfachen! Nu bauen wir allerdings gerade unsere Stromkapazitäten ab.


    Auch Wasserstoff ist nicht die Lösung. Da wäre der Strombedarf nochmals ungleich höher um überhaupt erstmal Wasserstoff zu produzieren. Der Wirkungsgrad eines Brennstoffzellenantriebes ist über die gesamte Produktion gemessen schlechter als der eines Motors mit Holzvergaser.


    Will man steuernd eingreifen, müßten die Politiker aber an die einflußreiche Elite ran. Also Luxussteuer auf Zweitwagen je Haushalt (ab 3000 Euro per anno), auf unnütze Fahrzeugtypen SUV, Cabrios, sogenannte Sportwagen (6000 Euro per anno), Flugtickets(200 Euro pro Flug und Person), Leihwagen (50 Euro Mo-Mi und 100 Euro Do-So; Ausnahme Werkstattersatzwagen) ect.. Außerdem Wegfall der Kilometerpauschale und Verfünffachung der Dienstwagenbesteuerung. Erhöhter Steuersatz von 50% auf Dieselfahrzeuge sofern sie nicht zu mindestens 90 % gewerblich genutzt werden.


    Außerdem flächendeckendes Anwohnerparken in Großstädten zwischen 22 und 6 Uhr mit Hotline für die Anwohner zum räumenlassen der durch Kneipenbesucher belegten Parkplätze, sowie ab Donnerstags bis Sonntags erstmal für ne ganze Weile flächendeckende Alkohol- und Drogenkontrollen.


    Eine weitere Maßnahme wären Tempolimits. 80 km/h außerhalb von Ortschaften sowie Tempo 100 auf allen Autobahnen. Natürlich verbunden mir Distanzkontrollen (Messung über eine längere Strecke mit Berechnung der Durchschnittsgeschwindigkeit).


    Mehr Öko geht nur mit weniger Autos und vor allem weniger Autofahrten! Bisher zielten alle Maßnahmen auf das ärmste Drittel der Bevölkerung. Dabei fahren die anderen 2 Drittel viel mehr, wie man auch täglich auf den Straßen sieht.


    Elektroautos hingegen führen dazu, daß die Strompreise explodieren werden und Strom Luxus wird. Aber genau dahin geht die Politik der Grünen. Die Armen sollen kein Fleisch mehr essen, kein Obst und Gemüse mehr essen. Nur noch Wasser und Brot. Autofahren wird ihnen auch untersagt und geduscht wird auch viel zu viel. Im Hamburger Abendblatt war mal vor langer Zeit eine schöne Karikatur. Eine leere Autobahn, im Hintergrund eine mit Spinnweben zugewucherte Tankstelle mit der Anzeige 5 D-Mark je Liter und im Vordergrund ein RollsRoyce mit einem älteren Herren im Fond. Der Herr hält sich den Telefonhörer ans Ohr und sagt: " Danke Joschka, daß Du mir die ganzen Penner von der Straße geholt hast."

    Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler, Grammatikfehler oder Kommafehler findet, darf sie behalten!
    Alle meine Beiträge beruhen auf Artikel 5 GG und geben meine persönliche Meinung wieder!

    2 Mal editiert, zuletzt von Bert ()

  • Es war ja schon ein dickes Dinge mit dem Affenexperiment, aber das hier setzt der sache ja nun wirklich die Krone auf!
    Jetzt haben die auch noch mit Menschen experimentiert!


    Wußten die Opfer überhaupt, was da mit ihnen geschah?


    Ist der Industrie eigentlich nichts zu dreckig, als daß man es auch macht?


    https://web.de/magazine/wirtsc…tests-ausgesetzt-32772648

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!