EILMELDUNG: Die Hansa Funktaxi eG kauft DAS TAXI!

  • Soeben läuft bei mir die Nachricht ein, daß der Hansa Funk für etwa 150.000,- Euro die kleine alternative Taxizentrale DAS TAXI gekauft hat!


    Nun hatten die schon längere geschäftliche Beziehungen miteinander, indem man zB Turen, die man nicht bedienen konnte, an den anderen weitergab.
    Aber diese Zentrale zu kaufen, dürfte schon eine bemerkenswerte Entscheidung von Schütte & Co. sein, denn grundsätzlich passen beide Zentralen überhaupt nicht zusammen.
    Weder bei der PHILOSOSOPHIE noch der technik!


    DAS TAXI, gegründet als LINKSAUTONOME ZENTRALE hat deswegen auch sene Stammkundschaft eigentlich nur im Bereich Altona, St.Pauli und Ottensen.
    Ob diese Kunden jetzt damit einverstanden sind, daß ihre Zentrale einfach so übernommen wurde?
    Man darf das gerne bezweifeln!


    Und ob der Hansa diese jetzt als eigenständige Vermittlung weiterlaufen läßt, ohne der Kundschaft zu verraten, wem die jetzt gehört, wäre sicherlich auch nicht wirklich lukrativ.


    Da der Hansa nun seit mindestens 2012 alle Haushalte mit Bilanzverlusten abgeschlossen hat (auch das Jahr 2015 und 2016 sicherlich ebenfalls) versprechen sich Schütte & Co. wohl neue Kunden über diesen Kauf, denn bisher gehen die vermittelten Touren immer noch kontinuierlich zurück, was sicherlich MyTaxi zuzuschreiben ist.
    2015 sollen es noch einmal etwa 3% mehr an Verlusten gewesen sein, wie im Vorjahr!
    Und für 2016 sieht es ebenso schlecht aus.


    Ob man es sich da leisten kann, eine derartige Summe abzudrücken für ein mehr als nur unsicheres Zusatzgeschäft, lassen wir mal dahingestellt!
    Viele Genoossen, die von diesem Deal hörten, waren jedenfalls geschockt und sind extrem skeptisch.


    Man wundert sich nur immer wieder, daß die Hansaspitze es immer wieder schafft, im Amt bestätigt zu werden!?



    Und hier ein Foto aus alten DAS-TAXI-TAGEN:


    Und hier zwei Beiträge von 2011 über die marode Situation bei DT:
    http://www.das-freie-taxiforum…page=Thread&threadID=1139
    http://www.das-freie-taxiforum…ad&postID=18503#post18503

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Bemerkenswert finde ich, daß es offensichtlich niemanden in Hamburg interessiert, was da passiert!?
    Weder hier noch im DAS reagiert jemand auf diese Meldung, obwohl sie schon eine gewisse Relevanz hat.
    Zum Beispiel könnte Scarda (Sven Gäth) mal was dazu sagen? Oder darf er nicht?

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Hallo Jörn,


    nun ist die Meldung ja auch gerade erst ultra frisch.... warte mal ab.
    Ich glaube das nicht mal die Fahrer das schon alle wissen. Werde heute mal rum fragen.


    Ich kenne zwar deren Umsätze und Wagenzahl nicht so genau, aber ich finde den Preis gefühlsmäßig eher erstaunlich niedrig....
    Geht ja nicht nur um die Kunden die man kauft, sondern doch sicherlich auch um die technische Ausstattung...
    Ob der Hansa diese brauchen kann sei dahin gestellt, aber einen Wert hat sie doch trotzdem.
    ....oder standen die "kurz vor dem wirtschaftlichen "Abgrund" ??


    Schade nur, das wieder ein Stück Vielfalt verschwindet.



    gruß
    neutral

  • Hallo, neutral.


    Wenn man schon seit vielen Jahren schon jenseits der Pleite ist, wie es seit etwa 2012 bei DAS TAXI der Fall war, kann man wohl über den Preis nicht mehr verhandeln.


    Allerdings ist ja auch der hansa nicht gerade reichlich mit Kohle gesegnet.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Was soll denn hier 7 Jahre später noch gekauft worden sein?...



    Hätte da auch noch im Keller die Jahresabschlüsse von meinen Läden aus 1989 und älter zu liegen.....Jemand Interesse?...
    .......Sonderpreise garantiert :thumbsup:



    Lasst Euch nicht schon wieder verarschen, reicht wenn man es mit den Genossen immer noch kann :D .......... 8)


    http://www.Bundesanzeiger.de
    https://www.bundesanzeiger.de/…selected=091d6c95452d49c2

  • DAS Taxi eG
    http://www.Unternehmensregister.de


    Amtsgericht Hamburg Aktenzeichen: GnR 955


    Bekannt gemacht am: 08.08.2013 12:00 Uhr
    In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.
    Löschungen von Amts wegen
    07.08.2013
    DAS TAXI Funk & Service eG, Hamburg (Bahrenfelder Str. 101A, 22765 Hamburg). Löschung zur Geschäftsanschrift: Geschäftsanschrift: Bahrenfelder Str. 101A, 22765 Hamburg

    **************************************************


    ....Wie geht das?......Wer hat 150TSD bekommen und wer die Rechnung ausgestellt....... wenn es eine eG gar nicht mehr gibt..


    ..Cool.... 8)

  • Sven Gäth & Co. natürlich, wenn du mich fragst!


    DESWEGEN schweigt sich scarda im DAS ja auch so beredt aus!?

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Hier die 'Diskussion' im DAS zum Thema, wobeo ich ihnen zugute halten muß, daß der ursprung dieser Meldung immerhin erähnt wurde.


    Schön finde ich, daß da zB ein Taxi Georg, der eigentlich schon sirt ewigen Jahren nur spamt, so etwas uninteressant findet.
    Das mag ja im Westen der Republik so sein, aber hier in Hamburg ist das ein Topthema des Gewerbes.


    Aber richtig niedlich wird es wieder mit 'pauline', die ja immer irgendwie versucht, die Fahne des guten Schütte hochzuhalten, wenn auch wenig erfolgreich.
    Und Christian Lüdemann (C.L.) stellt das dann ja auch wieder ein bißchen richtig.


    Tatsache ist, daß die Tourenvermittlung des Hansa KONTINUIERLICH zurückgeht, was sicherlich nichts mit irgendwelchen Überhängen zu tun hat, sondern der Tatsache, daß die junge Kundschaft, die ja früher gerne beim Hansa bestellt hat, inzwischen mit fliegenden Fahnen zu MyTaxi übergelaufen ist.


    Allerdings muß ich Christian dahingehend berichtigen, als daß Car2Go uns keine Touren kostet, sondern sogar welche bringt, ganz abgesehen davon, daß das ein absolutes Minusgeschäft für Daimler ist. Wenigstens derzeit noch.


    Auf jeden Fall dürfen wir davon ausgehen, daß auch dieser Ankauf ein schlechtes Geschäft sein wird für den Hansa, aber wahrscheinlich zieht sich Schütte bald aus's Altenteil zurück und überläßt dann den Scherbenhaufen seinen Nachfolgern.
    Da die Genossen aber offensichtlich bei jeder GV immer brav applaudieren und die Pfötchen heben, sind sie selbst schuld!






    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Die Genossenschaft Das Taxi eG existiert seit 2013 nicht mehr.
    Punkt!....oder siehe oben....
    *********************************


    Wenn dann hat Christiane, clever und berechnend den Thommi vom Hansa eingelummert, wie damals schon das Jürgilein, um heute ihren Taxenbetrieb
    sammt Telefonnr.beim Hansa einzukaufen, ohne auch noch extra Anteile kaufen zu müssen 8o :thumbsup:



    Das dürfte im Nachhinein noch Auswirkungen bei Thommi zeigen, wir kennen ja sein Frauengeschmäckle. Doch das bedeutet lediglich das Ihre paar Stammkunden die die letzten Jahre erst von von Möller,
    dann Jahre über eine MyTaxi Gruppenvermittlung >>>>nun vom Hansa vermittelt werden.


    Für 150TSD!!!!!......Ich könnte auch 150TSD durch 4.500 Euro Hansa eG AnteilsBUCHWERT teilen dann komme ich = zur
    Aufnahme von 33 vollvermittelten weiteren Fahrzeuge für die geprellten Hansa Genossen!!!!! :hahaha:
    natürlich ohne dafür Kohle auf den Tisch zu legen!!!!!


    ...Denn 150TSd hat der Hansa nicht....aber ne schlappe Vermittlung wo jeder Kunde zählt. Schliesslich ist man seit Jahren von der Insolvenz bedroht.
    Also tatsächlich ne WinWin Situation, damit die Hansa eG durch die inzwischen viel zu vielen Anteilsverkäufe nicht bei den Banken zusammenbricht ;) ....


    Die Übernahme eines größeren Taxibetriebes ist nur für die Banken um die zu MyTaxi weglaufenden Unternehmer und damit fehlenden eG-Anteile
    "nachzuweisen" .....Die BUDE hat sich dieses Geschäftsjahr gesichert.....Das wars. :mosking:
    **********************************



    Christiane, ich versteh Dich ja ...Doch clever ist nicht klug ;)

  • SGM,


    irgendwie lese ich immer ein wenig "Hass" in Deinen Äußerungen...


    Ich bin wahrlich kein Hansa-Freund, aber dennoch weiß ich nicht so richtig, ob es schlau ist den Hansa immer über Gebühr zu bekämpfen - trotz aller bekannten "Unnettigkeiten" die er in seinem bestehen schon verursacht hat.


    Denn es stellt sich - zumindest für mich - doch sofort die Frage:
    Wie würde wohl unser Taxenmarkt ( was Zentralen betrifft ) aussehen, wenn der Hansa weg wäre, und womöglich als nächstes noch der Autoruf...??


    Hast Du Dir mal die Situation vorgestellt in welcher wir uns dann befinden ?


    neutral

  • Für mich tut sich dann auch noch die Frage auf, ob dann alle DAS-TAXI-Fahrten auf das Vermittlungskonto des Hansa verbucht werden?
    DAMIT könnte man doch wenigstens rein optisch die Statistiken etwas aufhübschen.


    Zu neutral:
    Nene, ich denke mir mal, daß die Taxiwelt ohne den Hansa und ohne Möller erheblich besser aussehen würde.
    Eine App mit der sich die dann freien Kutscher selber vermitteln könnten, dürfte relativ schnell gebastelt sein, wenn man das denn will.
    Auch wenn Clemens Grün damit grandios gescheitert ist.
    Aber der hatte sich auch für etliche Nummern zu groß entschieden.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

    Einmal editiert, zuletzt von Joern ()


  • Da ist, wie SGM schon richtig festgestellt hat, DAS TAXI schon seit nahezu 4 Jahren gar keine Genossenschaft mehr, fungiert aber weiterhin tapfer als eine solche!?


    WEM, wenn man das fragen darf, gilt die BETRUG?
    Möchte man damit der ursprünglich mal alternativen Kundschaft vorgaukeln, daß da bei denen tatsächlich noch alles so wie früher ist?

    Ich werde das mal morgen der Behörde melden.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Hallo Jörn,


    naja, was heißt "Betrug" ?! Natürlich kauft der Hansa in Wirklichkeit die Kunden und natürlich auch die Nummer. Mehr nicht, was auch sonst ??


    Genau das Gleiche hat übrigens mein Heizöl Heini gerade gemacht. Der hat aufgegeben, bzw. ist übernommen worden, und seine alte Nummer läuft jetzt natürlich bei dem Neuen auf.
    Nichts anderes war es übrigens ( und ist es ja noch ) damals mit Autoruf und 6x6..... Denn die Kunden welche diese Nummer im Kopf haben, will man ja schließlich nicht verlieren. Die hat man ja "mit bezahlt".....



    Und zum Anderen:
    Das so eine App nun nicht mal so einfach aus dem Boden zu stampfen ist ( siehe die vorigen Sätze oben ) vor allem dann auch die Kunden dafür zu gewinnen, ist klar. Das würde MT durch Werbung und Rabattaktionen etc etc schon zu verhindern wissen, das diese fiktive App groß wird. Insofern hätten wir ohne Hansa ( und Autoruf ) ein lupenreines Monopol bei der Taxenvermittlung. Ich denke Blankenese und ein paar Walddörfer können wir mal unberücksichtigt lassen.. - Ich möchte nicht wissen, wie sich dann die Vermittlungsprovisionen bei MyTaxi entwickeln würden....


    Gruß
    neutral

  • Na ja, Fahne hoch halten ist nicht wirklich Betrug....Zumindest nicht im Allgemeinen ;) In den gesetzlichen Registern wurde die eG DattTAxi ja schließlich lange gelöscht.


    Die Presse könnte natürlich dennoch mal über dieses scheinbar öffentlich jahrelang ausgeführte Firmenmissverständnis informiert werden. Oder eben wegen Unwichtigkeit belächelt werden!
    Wir können ja auch Mitfühlend mit unseren lieben linken Kollegen.. :brav: ...Mit den Billstedter allerdings nicht!



    Das Gesamtgewerbe ist ohne unsere Aufklärung mal wieder voll auf das "nicht wirklich" reingefallen!!!!!...Cool.
    Da verscherbeln die Ihren Taxenbetrieb "STERNTAXI" und beschreien diesen Vorgang als Hamburger Gewerbe Revolte.... :forgive:




    Weil Blankenese, Bergedorf oder Alsterthaler wohl nicht helfen werden die PLeitebude zu retten musste nun nen Taxenbetrieb integriert und begöscht werden.
    Schließlich hat man ja auch die gleichen Wirschaftspüffer gehabt...Mitgehangen ....Mitgefangen.....sachmanso! Die Anderen sind eben klüger...... :)


    ......Kleiner WochenendTipp: Thommi fragt doch mal bei Lieferando oder beim PIzzaboy.de an. Ich finde die Konstellationen absolut revolutionär für Euch....
    So als Gedanke fürs nächste Geschäftsjahr........Da geht doch noch mehr....... :heho:

  • Nun, der gute SSF hat es mal wieder irgendwie nicht ganz richtig erfaß!
    Immerhin war es DAS RENTNERFORUM, das endlich mal wieder einen diskutierbaren Beitrag im DAS geliefert hat.


    Wenn ihr alle das schon vorher wußtest, frage ich mich, warum das denn keine gepostet hat?
    Aber dafür haben wir ja dieses Forum, um wirkllich wichtige Informationen zu bringen.
    Und lesen tun die eben doch lieber alle hier. Klar!


    Allerdings war es ja offensichtlich KEIN THEMA, umso mehr wundert es mich, daß da plötzlich so heftig diskutiert wird?


    Re: DAS TAXI
    Beitragvon SindSieFrei? » 13.01.2017, 18:18
    Ich hab das ja schon ein paar Tage länger gewußt, aber gewartet, weil ich mir diesen Dummschwätz nicht antun wollte, bis sich jemand der Sache annimmt. Das hat nun Pauline in ganz hervorragender Form getan und vieles erklärt und aufgeklärt, soviele Details hätte ich hier gar nicht aufgezeigt, bei den Reaktionen. Aber: Man will nicht verstehen! Hamburgs Marktführer hat einen kleinen, feinen Laden mit teils sehr spezieller, aber immer sehr netter Stammkundschaft erworben. Die Win/Win Situation für beide Seiten wurde dargestellt. Die Win/Win Situation für das Gewerbe auch: Das Taxi bleibt ein Name in Hamburg! Mich freut das sehr. Ich wünsche mir auch, das die teils sehr kreativen Fahrzeugbeschriftungen weiter bleiben. Scarda muss nun wohl umkleben im Sinne eine Corporate Identity. :mrgreen:


    Dem Stammkunden ist vollkommen egal, WO sein Taxi örtlich vermittelt wird. Und wenn dann noch die Bedienfähigkeit ein wenig verbessert wird, prima, hat Mutti also wieder einmal etwas richtig gemacht, im Gegensatz zu der anderen "Mutti" in B.


    Und gibts mal etwas Neues, dann springen sie wieder an ihre Handys, die Untoten, hurra die Verschwörungstheorien blühen wieder, vor allem im Rentnerforum. Ich finde das lustig. NEID war schon immer einer der größten Antriebe des Menschen, heute kommen die "Fake-News" dazu. Aber für unser Gewerbe bin ich mir sicher: WIR schaffen die!


    Lieber SSF.
    Wie du bemerken solltest, leben Totgesagte erheblich länger, als es ihre Gegner gerne hätten!


    Das mit dem kleinen aber feinen Laden und netter Stammkundschaft dürfte das möglicherweise nach hinten losgehen, denn wenn es sich herumspricht, daß man nun nicht mehr alternativ-autonom-progressiv Taxi fährt, dürfte man schon mal darüber nachdenken und eine andere Nummer wählen. Vorzugsweise MyTaxi.


    Ich habe eben dazu eine Pressemeldung rausgegeben, denn ich halte es für sehr wichtig, daß die Kundschaft von DT darüber nicht im Unklaren gelassen wird.


    Dazu Sven Gaeth:
    Re: DAS TAXI
    Beitragvon scarda » 14.01.2017, 02:59


    SindSieFrei? hat geschrieben:
    (...) Ich finde das lustig. (...)


    Was man nicht alles per Videokonferenz von Dubais Palmeninseln aus initiieren kann! So geht Weltgeschichte. Ganz ohne kleingeistiger BotBabs' DonaldVladimirAufgeblasenConnection. Man sieht's an den gewichtig-langen, aber im Detail ahnungslosen Beiträgen der Gesamtgemeinde. Man bettelt um Wissensteilhabe und präsentiert quasi-religiösen Tiefgang in Pseudoanalysen hausbakenster Provenienz. Mehr in der Sache wird das Tagesgeschäft liefern. Alles andere ist irrelevant.
    Wirklich lustig. Fette Beute.


    Nun ja, Sven. Als alter DTler mußt du es ja wissen.
    WELTGESCHICHTE würde ich das übrigens nicht nennen, denn ein unfähiger Hansa-Vorstand kauft eine Zentrale eines noch unfähigeren Vorstandes (geht das überhaupt) dürfte selbst nur auf Hamburg bezogen, kaum ein müdes Arschrunzeln hervorrufen.
    Die HAUSBACKENE Provenienz residiert in Billstedt oder bei euch!


    HIER bettelt Niemand um WISSENSTEILHABE, denn die bekommen wir auf kleinen Umwegen sowieso, und bisher hat sich eigentlich noch ALLES bewarheitet, was wir (ich) da so geschrieben haben!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Möller war aus Haftungsgründen so klug die paar Stammkunden von Christiane &Co.nur noch bis zur Löschung im Unternehmensregister mit zu vermitteln.
    Schließlich zeigt man sich am Grindelhof gerne mal "seriös".


    MyTaxi,am längsten Hebel, richtete ne Gruppenvermittlung an, doch Extrawürstchen für die paar Stammkunden
    gab es keine, dafür war die Anzahl (nach Möller und Löschung ) inzwischen viel zu uninteressant.


    Die Stammkunden bestellen nun seit Jahren über mytaxi, wie viele von denen werden wohl nun wieder ne Telefonnummer wählen wollen....... :albern:


    Ist wie mit den Hansa Bilanzen........."Gibt Leute die glauben und Andere die haben Ahnung " 8)

  • Ich habe übrigens die Presse mal darüber informiert zusammen mit ein paar daten und Fakten über beide Zentralen.
    Mal sehen, ob da was komnmt?


    Immerhin finde ich es die Pflicht der Aufkäufer, die Stammkunden von DT darüber zu informieren, daß dieser Laden nun endgültig keine 'autonome' Fortbewegungszentrale mehr ist!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Es ist schon niedlich, wie die OFFIZIELLEN reagieren!


    Sven Gaeth von DAS TAXI und 'Pauline', Mutter von Arne Chudowski (arne13), die die Stimme des Hansa übernommen hat.
    Ihr Sohn Arne ist einer derjenigen beim jetzigen Hansa, der sich schon mal für eine mögliche Nachfolge von Schütte positioniert!


    Sven versucht es mal wieder mit der klassischen Feindpropaganda, die aber beim Hansa noch nie so richtig funktioniert hat.


    Re: DAS TAXI
    Beitragvon scarda » 15.01.2017, 13:19


    Genau. Nicht ablenken lassen.
    Gibt viel zu viel interessante Fragen zu besprechen.
    Neben dem Alltagskrams (Geräte, Preismodelle) zum Bleistift:
    Wer kommt mit seiner Pooling App noch vor dem Sommer, mt oder eu?
    Oder: Wird mt/Daimler jetzt die Preise gen null drücken und übermorgen vom Ubristen verschluckt?
    Oder: Möchte die Politik dem Taxigewerbe nach der Bundestagswahl Ubern Deich helfen und mt gleich mit oder was stellt sich von Hamburg wie neu auf?
    Nur mal so hingeworfen.


    Jedenfalls wird die Vielfalt in Hamburg ganz klar geschwächt!

    Andererseits sollten wir uns in Erinnerung rufen, wie desaströs schon die Einführung einer 2.Flotte war (311er).
    Das läßt nichts Gutes für die 3.Flotte (DT) erahnen!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

    Einmal editiert, zuletzt von Joern ()

  • Die Gerüchteküche kocht langsam zu skurilen Werten hoch.


    Aber wenn man, wie es derzeit der Hansa macht, nicht mit ordentlichen Fakten rausrückt oder rausrücken möchte, muß man sich nicht wundern.


    Hamburgs Taxiwelt fragt sich natürlich, warum das Ganze geschehen ist und wer dahinter steckt? Klar!


    Und nun kommt der Hammer!
    Wer soll da seine Fingerchen drin haben? N? Es kann nur Einen geben!
    JÜRGEN KRUSE!


    Und wie soll das gegangen sein, denn schließlich ist der doch Geschäftsführer bei 'Prima Clima mobil'!?


    Wie man mir berichtete, und davon wußte ich bisher nichts, sollen einige Wagen von PC neben MyTaxi auch mit Funkgeräten von DT ausgerüstet sein, so als zweites Standbein.
    Und da soll er die glorreiche Idee gehabt haben, die beiden Zentralen zusammenzulegen!


    Immerhin müssen wir berücksichtigen, daß dieser Mann ja auch schon die Idee mit der 2.Flotte hatte, die sich allerdings zu einem mittleren Desaster ausgewachsen hat.
    Der berühmte Satz mit der 'Tasse und der Untertasse' stammt schließlich auch von diesem genialen Mann.
    Skrupellos beim Verhandeln dürfte er auch sein.
    Und außerdem macht er sich, im Falle eines Erfolges, wieder Liebkind bei den Hansa-Genossen!


    Vielleicht sieht er sich ja schon glorreich zurückkehren?


    Auf jeden Fall dürfte es wieder interessant werden, diese Sache zu beobachten.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!