Bleiben die Vermittlungsarbeitsplätze tatsächlich in Hamburg?

  • Im DAS schreibt der Hansa-Fahrer 'SindSieFrei' Folgendes:


    Re: Präsident Müller ist schon digitalisiert
    Beitragvon SindSieFrei? » 06.11.2017, 17:22


    Das die traditionellen Vermittler mittlerweile schon lange auf dem aktuellsten Stand sind und den internationalen Kapitalhaien wie Uber und MT haushoch überlegen sind, weil sie eben ALLE Bestellformen "verlässlich und modern" bedienen können, finde ich absolut topp. Richtig so, das man dort in die Offensive geht, seitens des BZP!


    Bei den meist genossenschaftlich organisierten städtischen Zentralen verbleiben Arbeitsplätze z.B. vielfach in der jeweiligen Stadt. Angesichts immer neuer Enthüllungen über die Kapitalflucht von Großkonzernen sind diese mittelständischen und regional agierenden Unternehmen ein Garant für den Standort Deutschland!


    LG


    Da kann ich nur feststellen: LÜG WEITER! Oder weißt du es nicht besser?


    Schon seit Jahren versucht gerade der Hansa ein eigenes Call-Center für ANDERE ZENTRALEN aufzubauen, was bedeutet, daß dort die Arbeitskräfte in die Tonne getreten werden!
    Das ist zwar bisher nur bedingt erfolgreich, aber immerhin steht es im klaren Widerspruch zum oben Geschriebenen.


    Und auch die Behauptung, 'die meisten Zentralen seien GENOSSENSCHAFTLICH organisiert' dürfte eine Fehlinformation sein!


    Die Genossenschaft des Hansa-Fubnkes trägt also AKTIV dazu bei, woanders Arbeitsplätze zu vernichten! Danke!
    Allerdings dürften sie auch auf dem besten Wege sein, sich selbst abzuschaffen!
    Wie beim Online-Banking vernichtet jede Bestellung über die App in der Zentrale Arbeitsplätze!
    Ist denen vielleicht noch nicht aufgefallen, aber irgendwann werden sie es lernen.


    Auch Hermann Waldner interessieren Arbeitsplätze absolut nicht. Er möchte seinen Deal machen, genau wie die UBER-Leute, und seine Heloten fallen auch noch auf das dumme Gegrinse herein, genau wie bei Müller, der ja auch noch selber ein MIETWAGENHAI ist!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Hier ging es darum, daß ein HANSI behauptete, es würden Arbeitsplätze gehalten.
    Nun ja.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!