MOIA von VW kommt nach Hamburg

  • @Jörn


    Wenn man was zum Uber Thema schreibt, verschwindet Moia aus der Inhaltsliset... entweder das Eine oder das Andere. Komisch.


    neutral

  • SO, und nun erzähle uns allen doch mal, wann und wie oft das Internet nutzt?
    Wie oft kaufst du eben doch heimlich was bei EBBAY oder AMAZON?
    Wie oft nutzt du ein Handy? Da weiß nämlich der Provider immer, wo du gerade bist, denn das muß ja eingeschaltet sein. Im Normfall auf ca. 50 m genau! Da gibt es kleine Apps für die Ehefrauen, die damit den Verbleib ihres Männe protokollieren.
    Kann ich aber im Notfall auch machen.


    Im Forum bist du jedenfalls ohne Pause, womit du ja auch das verhaßte Netz nutzt.


    Glückwunsch!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • @Jörn


    genau hier bist Du schon wieder auf Deiner Stasi-Schiene...
    Einen Mist muß ich tun und Dir irgendetwas erzählen was ich wie oft tue. Genau das ist es doch !!


    Dennoch bin ich doch auch hier nicht der Volldepp, den Du meinst so platt vorführen zu können.
    Du wirst mich weder anhand meines Handys finden können - es sei denn Du gibst Dich mit Dagobert Duck zufrieden - noch schreibe ich von einem Handy.
    So geht das schonmal los.


    Und im Übrigen ist dieses Forum nun wirklich nicht so wichtig, als das da jemand großartig nachforschen würde.
    Spannender wird es bei den anderen Dingen die ich Dir genannt habe.
    Eher sollen mir die Finger abfallen, bevor ich bei Amazon auch nur eine alte Batterie erwerben würde - kotz !
    Geschweige denn, ich würde denen auch nur meinen Namen geben, und von Bankdaten oder Adressen will ich garnicht drüber nachdenken. Wer das tut hat Gehirnpilz in meinen Augen.


    Ebenso mache ich niemals Online Banking und alles so einen Scheiss. Das überlasse ich gerne anderen leichtsinnigen Schlaumeiern.
    Alleine der Schaden durch Hacker im Internet wird auf ca. 600.000.000.000,- ( 600 Mrd. !!!! ) Dollar geschätzt.... ganz aktuelle Zahlen.
    Toll. Das sind pro Kopf eines jeden Deutschen etwa 7500,- $.


    Da mußt Du aber schon ganz schön gerissen sein, um solche Summen an Schäden in einem Bargeldbestand zu verursachen... und Du brauchst LKW Kolonnen, um diesen " Schaden" auch noch abzutranportieren.
    Von persönlichen Schäden, wie durch Mobbing, Shitstorms, Denunzierungen, Beleidigungen, Erpressungen, Fake-News,.... mal ganz zu schweigen.


    Also rede doch nicht immer so blind drauf los.....



    neutral

  • Online-Banking mache ich natürlich auch nicht.


    Aber ich benke mir mal so, daß auch du massenweise deine Daten schon in die Welt hinausposaunt hast. Schon alleine über dein Telefonkonto.
    Alle deine Einzugsgenehmigungen etc.
    Und erzähl mir nicht, daß du keine Bank benutzt!
    Aber die sind dir offensichtlich nicht kriminell genug.


    Du wirst durch deinen Zwergenaufstand ganz sicher die Digitalisierung der Welt nicht aufhalten, genauso wenig, wie der Eiserne Gustav die Kraftdroschke verhindern konnte.


    Aber weil das so ist, MUSS JEDER lernen, mit diesen Mitteln umzugehen und sie für sich zu nutzen!



    PS: Wenn du dein Handy eingeschaltet hast, dann meldet sich dieses automatisch in einer Funkzelle an, du die du gerade fährst!
    Dadurch weiß dein Anbieter immer GENAU, wo du dich befindest.
    Und das ist auch unbedingt notwendig, da dich sonst niemand anrufen kann.
    Und das ist etwa auf 50 m genau.


    Außerdem hat diese Technik auch noch für dich praktische und positive Auswirkungen, denn diese Technik mißt damit auch die Bewegung deines Handys. Und damit produzieren sie zB STAUBERICHTE, die auf GOOGLE-Maps angezeigt werden.
    DAS hilft dir als Taxifahrer ungemein, aber auch Otto-Norm-Fahrer.


    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

    Einmal editiert, zuletzt von Joern (†) ()

  • @Jörn


    Was redest Du da bloß immer....?

    Zitat

    Alle deine Einzugsgenehmigungen etc.


    Du kannst einfach nicht differenzieren = unterscheiden = richtig gewichten. Für Dich ist ein Falschparker ein Krimineller, ebenso wie der Mörder.
    Das kann man ja so sehen, nur disqualifiziert man sich damit eigentlich für jede weitere vernünftige Diskussion.
    zwei Gläser Wein am Wochenende machen eben noch keinen Alkoholiker. Das willst Du nicht begreifen.


    Auf wessen Namen läuft denn mein Handy Du Oberschlauer ? Meinst Du da steht Jürgen Hoffmann, 3 Kinder, 4 Wagen..... ?!
    So fängt es doch schon wieder an bei Dir.
    Dir fehlt einfach die Fantasie.


    neutral

  • Und so hat Jörn, die 5. Kolonne der Taxihasser, es mal wieder geschafft. Anstatt über die kriminellen Aktivitäten von VW und somit Moia zu unterhalten, wird das eigene Gewerbe kriminalisiert.


    Auch die linksgrünkorrupte Diktatur geht den gleichen Weg. Auffällig viele Taxikontrollen!


    Aber Car to go und Drive now werden nicht kontrolliert. Warum? Weil Kontrollen, bei Denen 80% der Wochenende-Nachts-Nutzer mit Alkohol und Drogen erwischt werden würden, für Daimler und BMW und die ganze andere Bagage vernichtend wären. Würde doch endlich mal die Frage im Raume stehen, warum es neuerdings erlaubt sein soll, jemandem ein Auto anzuvertrauen, bei dem man nicht durch in Augenscheinnahme die Fahrtüchtigkeit geprüft hat.


    Privat haftest Du als Halter mit, wenn Du die Sogfaltspflicht verletzt hast.

    Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler, Grammatikfehler oder Kommafehler findet, darf sie behalten!
    Alle meine Beiträge beruhen auf Artikel 5 GG und geben meine persönliche Meinung wieder!

  • Das Taxigewerbe ist tiefkriminell, mein Bester, was auch einige sicherlich vorhandenen Ausnahmen bestätigen!


    Und diese Tatsache wird nicht geringer, nur weil andere, wie VW oder UBER noch krimineller sind!


    Wenn du mal ein Bißchen im Forum tatsächlich liest, wirst du hunderte von Beiträgen finden, die gegen UBER & Co. sind.


    ICH habe nachweislich die ERSTE WELTWEITE ANTI-UBER-DEMO ins Leben gerufen!
    DU NICHT!


    ICH habe der ERSTE ANTI-UBER-FACEBOOKSEITE eröffnet!
    DU NICHT!


    ICH habe gegen die unlauteren Praktiken des Basarsystems von MY TAXI eine Demo organisiert!
    DU NICHT!


    Ich habe übrigens die erste und EINZIGE erfolgreiche Taxidemo gegen die SMART-Taxen organisiert.


    Aber man kann gegen Kriminelle nur antreten, wenn man vorher vor seiner eigenen Haustür gefegt hat.
    Auch das weißt du!


    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • @Jörn


    alles super. Alles ganz toll.


    Es macht aber Sinn, Dinge zu unterscheiden. Das heißt auch nach ihrem Schwere-Grad zu unterscheiden.
    Und das kannst Du einfach nicht.
    Und warum Du so darauf beharrst das das Taxigewerbe - also auch immer gleich schön verallgemeinern alles - kriminell sei, erschließt sich mir nicht.
    Von dieser selbstlosen "Reinigungsaktion" die nie stattfinden wird, in deinem Sinne jedenfalls nicht, erträumst Du Dir, das wir eines Tages wie die Helden der Straße angesehen werden oder was...?
    Die Saubermänner der Nation ?


    Mann !
    Menschen sind kriminell. Einzelne, viele... meist übrigens sehr viele...
    Aber niemals pauschal eine ganze Berufsgruppe. das ist echt mies und hilft keinem wenn Du das immer und immer wieder wiederholst.


    Du bist schlimmer als die BILD. da wurden gestern aus einer einfachen Kontrolle, die Überschrift: " Polizei legt 43 Schrott-Taxen lahm".
    Super !!


    neutral

  • In unserem Gewerbe sind die Ehrlichen die AUSNAHME!


    Und ich war oft genug bei Kontrollen.
    Und diese sollten sie noch sehr viel häufiger durchführen, um endlich Sauberkeit in unser Gewerbe zu bringen.


    PS: Es gab mal Zeiten, da waren wir als höchst vertrauenswürdig und PROFESSIONELL angesehen bei der Bevölkerung.


    Heute brauche ich nur in eine x-beliebige Taxe zu steigen und mein Fahrziel zu nennen.


    1. Der Fahrer versucht das Ziel auf dem laufenden Navi einzutippen. Meist vergeblich!


    2. Ich tröste ihn, und erzähle ihm, wie er fahren muß!


    3. Ortskenntnisse? Null!


    Ist das Profesionalismus?

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

    2 Mal editiert, zuletzt von Joern (†) ()

  • @Jörn


    Hmm... also normalerweise müßtest Du in Deinem Digitalwahn folgendes sagen:


    "Die meisten Fahrer sind technisch auf einem aktuellen Stand. Yeah !!
    Meist läuft das Navi schon wenn ich einsteige - super. Wie schön das Taxifahrer diese neuen technischen Errungenschaften zu ihrem Vorteil zu nutzen verstehen.
    ich kann als Fahrgast die Fahrt mit verfolgen, und sehen ob der Taxifahrer auch wirklich die kürzeste Strecke fährt. Warum also lange im Stadtplan blättern, wenn man mit zwei drei Knopfdrücken alles viel genauer haben kann".


    Im Gegensatz zu den ewig Gestrigen, die umständlich und analog in einem kleinen Buch nach Straßen suchen, die nach Alphabetischer-Ordnung sortiert sind, um dann erstmal die Seite zu finden und ggf. noch 3x umblättern müssen um die kürzeste Route zu ausfindig zu machen. Altmodisch, kein Fortschrittswille.


    Das jedenfalls wäre der Jörn, den Du hier gerne raushängen läßt.... ich ordne mich den Nullen und Einsen unter, nur dann "bin ich".


    010111010001110010110


    Aber da scheint Dir ja auch irgendwie nicht zu gefallen, das ist aber auch schwierig mit Dir.




    neutral

    Einmal editiert, zuletzt von neutral ()

  • @Jörn



    2.) Aha...

    Zitat

    Aber man kann gegen Kriminelle nur antreten, wenn man vorher vor seiner eigenen Haustür gefegt hat.


    Wo ist denn "meine" Haustür ? Also meine, nicht irgendeine ...?



    Ein Beispiel aus dem Leben Jörn ,nicht abstrus, nicht fantasiert !!!


    Ich finde es zum Beispiel super, das diese blöde Straßenreinigungsgebühr wieder gekippt wurde, die von unseren schwachsinnigen Grünen vorgeschlagen wurde. Da hätte ich nämlich viel Geld dafür bezahlen müssen, um den Dreck den andere vor meine Haustür schmeißen, entfernen zu lassen. Das ist so echt toll gerecht weißt Du... die machen an der Ampel das Fenster runter, und schmeißen ihre McDo Becher und Tüten aus dem Fenster... es sieht dann aus wie Sau vor meiner Tür, die Hälfte davon fliegt täglich in meine Auffahrt...je nach Windrichtung...und ich hätte auch noch dafür zahlen sollen.
    Der aber, der irgendwo im dritten Stock wohnt, hätte nahezu nix bezahlt.


    Das ist genau das, warum man einen Hass auf Leute und Politiker kriegen kann, die nicht denken können.
    Die einfach morgens ihr Hirn nicht anschalten bevor sie loslegen.
    Ich schmeiße keinen Dreck vor meine Haustür, ganz bestimmt nicht. Ich bin doch nicht schwachsinnig.
    Also wieso hätte ich dann finanziell bestraft werden sollen wenn andere das tun und nicht die ?


    Und genauso verquer denkst DU auch !!
    Wenn ich den Dreck anderer nicht wegfege, würdest Du bei mir klingeln und mir vorwerfen wie saumäßig es vor meiner Haustüre aussieht, und das ich mal etwas tun müsse.
    Und genauso soll ich den Scheiss anderer weg machen im Gewerbe, sonst bin ich schuld, blöd, kriminell, und eben mit dran, egal, Pech gehabt, mit gefangen mit gehangen....


    Also manchmal verlassen sie mich glaube ich....




    neutral

    Einmal editiert, zuletzt von neutral ()

  • Wenn es VOR deiner Haustür so aussehen würde, dann hätte ich einen guten Grund, mich zu beschweren.
    Wie es in deiner Wohnung aussieht, interessiert mich weniger, solange es nicht bis zum Himmel stinkt.


    Und wie ich dir schon sagte:
    Du wirst die Digitalisierung nicht verhindern können! Begreif das mal!


    Also MUSST du lernen, mit ihr umzugehen und sie FÜR DICH zu nutzen.


    Und die Abhängigkeit der Fahrer vom Navi zeigt, daß diese nicht in der Lage sind, diese Sachen zum Wohle des GasTes zu nutzen, da sie es nicht bedienen können und damit ihre Unfähigkeit als Kutscher nachweisen.


    Aber eines ist sicher: Google Maps ist einem herkömmlichen Stadtplan eindeutig überlegen!
    Aber auch das MUSS ist lernen zu benutzen.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • @Jörn



    - Also das Maps einem Stadtplan überlegen ist möchte ich entschieden bestreiten - vorrausgesetzt natürlich, man kann ihn lesen.


    - Und das die meisten ihr Navi nicht bedienen können halte ich auch für weit übertrieben. Die sind i.d.R. heute derart idiotensicher, das es sogar Hausfrau Else schafft...


    - Und ein Navi zum Nutzen des Kunden..... hmm.


    AlsoDu möchtest mit aller Gewalt unser Gewerbe schlecht reden. Ich kennen auch viel Fahrer... ich nicht seit gestern fahre... ich blöde nix...


    Erzähl nicht immer so ein Kram, der absolut übertrieben ist, und erhebe einige ( sicherlich negative ) Ausnahmen immer gleich zur regel.


    neutral

  • Sag mal zu einem x-beliebigen Fahrer:


    "Einmal zum (lautmalerisch gesprochen) Schan Dolledier Wech, bitte."


    Ob der das versteht und auch ordentlich in sein Navi eingeben kann?

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • @Jörn


    Was wird denn das jetzt...?
    Warum sollte ich das tun ?
    Muß ich jetzt auch noch ne Logopäden-Ausbildung haben oder was ?!


    Mit so etwas kann ich auch aufwarten:
    Vor Jahren vorm Marriott, Fahrtziel:


    " Pramseldorfer " ...mehr nicht. das muß reichen dachte sich mein Fahrgast.


    Mehrmals, gesprochen, wieder holt, buchstabiert soweit es ging, am Ende sogar aufgeschrieben.... Er ist am Ende richtig angekommen.
    Hast Du `nen Dunst wo ?


    neutral

  • @Jörn


    kannst ja mal gucken. Das was Du ersteimal sehen solltest ist, das viele, die meisten, sehr viele, die große Mehrheit der Menschen einfach nur Dumm ist, und das paart sich auch noch der "Angst" irgendwie nicht dazu zu gehören etwas zu erpassen, usw usw.


    https://www.youtube.com/watch?v=3aKkLMXWqaI


    Das Zweite was bei Dir passieren sollte ist, das Du Dir die Frage stellst:
    WARUM ist das so ? WARUM möchte FB diese Daten eigentlich alle haben ? Und WARUM ist FB etwa 400 Mrd. Dollar an der Börse wert ?
    Das ergäbe also pro FB Account etwa 200 $ an Wert - also auch Deiner.... wieso ? Für wen ?


    Natürlich die offensichtlichste Frage: warum wird hier absichtlich die Bequemlichkeit der Menschen ausgenutzt, die kein Bock haben sich Seiten um Seiten durchzulesen ?
    Das ist alles ganz genau ausgeklügelt. Eine Art legale Trickbetrügerei.

    Wie kann man jetzt als normal denkender Mensch auf die Idee kommen, das die Digitalisierung - zu wessen Repräsentanten FB ja gehört - irgendwie gut für einen ist ?!
    oder ist es sehr viel eher nur gut für andere ? Benutzt FB seine Mitglieder nur ?
    Und welche "Waffe" meinst Du damit zu haben ?
    Glaubst Du das die Experten bei FB die diese waffe immerhin erfunden haben, oder die NSA, oder andere mit dieser "Waffe" nicht sehr viel besser umgehen können wenn es darauf ankommt als ausgerechnet DU ?


    Es ist unbegreiflich wie man als kleiner Pups-Normalo die Digitalisierung gut heißen kann. Sie wird von den Big-Data Konzernen ins Leben gerufen und forciert, ausgefeilt, und dann wird versucht es den Menschen möglichst schmackhaft zu machen, um denen möglichst viel Daten legal zu liefern. Das ist alles.


    Ob es nun FB ist, google, Banken, oder sonstwas...
    Was ist daran gut ?


    neutral

    Einmal editiert, zuletzt von neutral ()

  • @Jörn


    Schön finde ich, das Du immer wieder leer in den Raum rein faselst.
    Du weißt nichts, aber redest drauf los.


    - Ich habe und benutze kein facebook, ich brauche diesen Dreck nicht.
    - Ich habe ein Bankkonto, das muß ich. Benutze aber keine EC Karte und mache auch kein Online Banking, habe schließlich immer Bargeld in der Tasche: wozu sollte ich das also tun ?!
    - In den AGB´s dieses Forums schreibst Du, das Du keine Daten weitergibst etc, sonst wäre ich nicht hier.
    - Und ganz bestimmt gebe ich keinen privaten Firmen wie Amazon oder sonst was freiwillig Daten von mir und erlaube ihnen sogar noch diese anderweitig zu verwenden.


    Was soll das also immer, wenn Du soetwas behauptest. das macht Dich immer nur unglaubwürdiger.
    Entweder Du weißt was, dann kannst Du es sagen, oder aber Du weißt nix, aber dann sei auch ruhig.


    Wie schlicht Du tickst ist auch Dein Amazon Beispiel: Du kaufst da ein, und wunderst Dich dann auch noch, das dann alle kleinen Einzelhändler weg sind. Und als Logik sagst Du dann wieder, naja, man kriegt viele Sachen ja auch sonst nirgends mehr. ... unglaublich. da rollen sich einem die Fußnägel auf !!
    Du bemängelst den Fehler, hilfst aber gleichzeitig kräftig daran mit das dieser immer größer wird.....


    Du bist einfach verbohrt, und kannst es nicht mehr einsehen, das diese Daten-Jagd und damit die Kontrolle Ausmaße annimmt und noch annehmen wird, die nichts menschliches
    mehr an sich haben. Zum Nachteil aller lebenden, freien Menschen.
    Und Du bist auch wie die meisten Menschen leider nicht in der Lage abzubremsen und eventuell auch umzudrehen, selbst wenn Du bemerken solltest das Du auf einem Irrweg Dich befindest.
    Stur immer weiter. Bloß nichts korrigieren.


    neutral

    Einmal editiert, zuletzt von neutral ()

  • @Jörn


    Hallo Jörn,


    nur mal zwei Beispiele wie das so läuft... in deiner schönen neuen Welt der Nullen-und-Einsen...


    http://www.faz.net/aktuell/pol…ganz-europa-15472931.html




    Putin ist als alter KGB Mann seiner Zeit voraus, zumindest was Spionage etc anbelangt:


    https://www.derwesten.de/panor…nen-in-nrw-id8177026.html




    Hätten die noch Akten angelegt, hätte jemand faktisch einbrechen müssen, und diese bergeweise abtransportieren müssen - eher mehr als äußerst unwahrscheinlich.


    Aber so....
    Und klar, die haben natürlich alles längst bemerkt - wie immer. Logisch...


    Also kurz um: Die "Waffen" des Internets wie Du immer sagst, die benutzt bestimmt nicht DU.


    neutral