RIDESHARING ganz allgemein

  • @Jörn


    Wenn etwas unrealistisch ist, dann doch diese Käse-These:

    Zitat

    ....weil alle Fahrten bargeldlos einhergehen!


    Wieso hälst Du denn die Mietwagen Fahrer bloß alle für blöde ?
    Wenn die Steuern umgehen wollen, dann tauschen sie doch mit netten Kunden, die auch noch lukrative Strecken fahren mal kurz die Handy Nummern aus, und dann ruft der Kunde
    eben so an. Fertig. Er fährt ihn und kassiert bar.
    Nichts ist doch einfacher und naheliegender.
    Wieso behauptest Du mit voller Inbrunst der Naivität, das Mietwagen Touren grundsätzlich alle unbar bezahlt werden.... ?!


    neutral

  • Der Fahrer kann NICHT einfach die Uhr ausschalten und neu starten!


    Den zweiten Gast hat er ganz sicher mit dem Auftrag angenommen, wohin dieser will.
    Damit ist er auch mit dem einen Transportvertrag eingegangen, den er zu erfüllen hat!


    Zahlt der erste Gast das Gros der Tour, braucht der zweite selbstredend nur noch den Rest zu zahlen!


    Alles andere wäre klarer Betrug!


    Und daß Betrug im Gewerbe gängige Praxis ist, ist schon seit Jahren klar, besonders aber seit UBER & Co., dem ML und dem FT!


    PS: In ALLEN MIETWAGEN wird natürlich NICHT unbar bezahlt, wohl aber in den allermeisten, wie zB My Driver. Da läuft nichts bar!
    Die, bei denen auch Bares läuft, müssen deswegen auch einen geeichten Wegstreckenzähler haben. Alle anderen nicht.


    Car2Go ist zwar kein echter Mietwagen, aber auch bei diesen Systemen läuft NICHTS bar!
    Und wenn ich mir bei Star Car einen Wagen miete, geht das NUR unbar!


    BETRUG mit Mietwagen gibt es immer da, wo zwei Unternehmer zusammen sitzen, der eine mit Taxis, der andere mit Mietwagen.
    Die betrügen, daß die Schwarte kracht.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

    Einmal editiert, zuletzt von Joern ()

  • @Jörn


    Du begreifst ja nicht mal das Winken mit dem Eisenträger....

    Zitat

    Die, bei denen auch Bares läuft, müssen deswegen auch einen geeichten Wegstreckenzähler haben. Alle anderen nicht.


    Ich rede von Schorschi, der ganz simpel Mietwagen betreibt. Schwarze Limousine und sich von mir aus irgendwo anschließt - von mir aus Blacklane oder sonstwo.
    Natürlich kiegt der zuerst sein Touren über die, oder per Handy, Mundpropaganten, egal. Und irgendwann fährt er eben mal ein-zwei fahrten am tag in bar.
    Provision fällt weg, und die kann er dann dem Fahrgast auch erlassen. Schon ist er deutlich günstiger.


    Oder meinst Du etwa der erzählt natürlich auch bei der Konzessionsabholung, das er durchaus auch bargeldlose Fahrten im Hinterkopf hat - klar. Schorschi muß dann aber noch
    schwerer von KP sein als Du.


    neutral

  • Wie ich nur einen einzigen Satz vorher feststellte, betrügt Schorschi, der sich MIT EINEM TAXIUNTERNEHMER zusammentut, in oft übelster Weise!
    Klar.
    Übrigens auch HIER im Forum ein URALTES THEMA!


    Aber ganz sicher nicht bei Blacklane & Co., mein Guter, denn gerade bei denen läuft NICHTS bar! Nur Vorbestellungen und elektronische Buchungen!
    Dazu natürlich monatliche Abrechnungen und entsprechende Überweisungen.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

    Einmal editiert, zuletzt von Joern ()

  • @Jörn


    Also vielleicht solltest Du mal eine Kur machen o.ä. ?
    Du begreifst ja garnichts mehr.


    Man kriegt eine Tour über wen auch immer vermittelt. Fährt die. Unterwegs - und da gibt es tolle Staubsaugervertreter, glaub´mir das mal - kommt mal locker ins Plauschen, findet sich symphatisch, und dann wird der Fahrgast "bearbeitet" oder überzeugt, das doch schließlich beide was davon haben, wenn er nächstes mal lieber auf dem Handy des Fahrers direkt anruft anstatt über ne App.
    Sag´mal.... wer versteht denn sowas nicht ?
    Wie weltfremd bist du denn geworden ?


    neutarl

  • Nein, denn DU verstehst offensichtlich nicht, daß jede Bewegung zB eines Blacklanewagens IMMER registriert wird!


    Das, was du mir da berichtest, war und ist GÄNGIGE PRAXIS im TAXIGEWERBE!


    DESWEGEN gab es mal Zeiten, wo in Pinneberg den Fahrern verboten wurde, Handys im Wagen zu haben!
    Hat natürlich nie funktioniert, versteht sich!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

    Einmal editiert, zuletzt von Joern ()

  • @Jörn


    Was ist denn ein "Blacklane-Wagen" ?
    Wem gehört der...?


    Und wer baut da Sender ein ?
    Und wer kann diese kontrollieren ?
    Und was soll er denn dann dort sehen ?


    Im übrigen war Blacklane sicher nur eines von sehr vielen Beispielen, also beiß dich doch nicht schon wieder daran fest.
    Das Prinzip sowohl die Vermittler als auch das FA außen vor zu halten ist einfach, und wird 99,867 % tig auch gemacht.


    Also was soll das für eine sinnvolle Begründung sein,das die noch nicht einmal einen Wegstreckenzähler brauchen.... ?!


    Das wäre ja ( fast) das Gleiche als würde ich sagen, ich fahre nur MyTaxi Touren. Anläufer sind mir zu gefährlich geworden aufgrund der Überfälle etc. pp. Also möchte ich auch keinen Fiskaltaxameter haben, wozu auch.... wird doch alles gespeichert.
    Das ist deine "Denke". Und die ist Unfug.


    neutral

  • Blacklane gehört DAIMLER, und DIE zahlen, denke ich mal, brav ihre Steuern im Ländle!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • @Jörn


    ich hatte gefragt, wem die Wagen gehören....


    MT gehört ja schließlich auch Daimler, aber die Taxen nicht.
    und in so ein Auto baut nun ganz bestimmt keiner einen "geheimen" Sender ein, Blödsinn.


    Außerdem gibt es ja nun noch viele andere Vermittler von Mietwagen.


    neutral

  • Ich weiß es nicht genau, aber die Wagen selber dürften Sub-Unternehmern gehören!


    Wie du richtig erkannt hast, ist das wie bei My Taxi oder einfach JEDER NORMALEN TAXIZENTRALE!


    Und wieso soll es in den Wagen einen 'geheimen' Sender geben?
    Wie in JEDER normalen Taxe sendet das Handy (oder die Vermittlungsapparatur) eine Position des Wagens an die 'Zentralen'!


    Dort wird das dann automatisch ausgewertet.


    DESHALB ist es zB bei MT sehr schwierig, während einer Fahrt zu bescheißen und das Handy auf 'Fahrt beendet' zu stellen, wenn anschließend das Auto weiter zum Flughafen fährt, und man dann dort den Rest der Summe bar rüberwachsen läßt.


    DAS macht ein MT-Fahrer zweimal, dann ist er draußen.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

    Einmal editiert, zuletzt von Joern ()

  • @Jörn


    aber das ist doch das Gleiche.
    Wenn es mein handy ist, dann kann ich doch wohl bestimmen.
    Aber selbst WENN das andauernd angepeilt werden sollte was im privat Bereich garantiert verboten ist:


    1. Ich kann es ausschalten
    2. Ich kann das GPS ausschalten
    3. Wer soll denn da bei dutzenden Handys Sherlock Holmes spielen und Fahrten verfolgen, und dann auch noch feststellen, das ich nicht meine Oma zum Bahnhof gebracht habe... ?!


    Das ist pure Illusion - zum Glück.


    neutral

  • Dann kann man dich aber auch nicht mehr anrufen.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • @Jörn


    Wenn Du nicht Napp heißen würdest, könnte man vermuten Du seiest ein direkter Nachfahre von A. Einstein....
    Das ist ja unglaublicher Irrsinn.
    Zumindest bis jetzt habe ich noch nirgends gelesen, das es irgendwie unmöglich ist, auch zwei Handys zu haben. manche haben sogar 3... oder 4...
    Kosten doch nix mehr.


    Eins fürs Geschäft, eines füs Private, eines für die Geliebte, und - wer weiß - eines vielleicht auch für Stammkunden die direkt anrufen.
    Einziger Trost, es gibt schlimmere Eigenschaften als Deine Naivität.


    neutral

  • Ja, das bewundere ich ja auch immer auf der Straße, wenn die Leute mit zwei oder drei Handys gleichzeitig hantieren.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!