Ein kapitaler Fehler ? - Rebranding My Taxi zu FREE NOW ?

  • https://t3n.de/news/rebranding-fail-ansage-mytaxi-1175390/


    Auf dieser Seite wird angesprochen, was ich persönlich auch denke:


    WARUM nennt man eine mehr als gut etablierte MARKE um in ein System, das Keiner kennt?

    Coca Cola würde sich auch nicht umbennenn.


    Umbenennungen kosten sinnfrei viele Millionen, die man vielleicht in der Firma sonst besser hätte anlegen können!

    Der Name FREE NOW muß erst einmal dort ankommen, wo die Kundschaft ist: Bei den Handy-Besitzern.


    OK. My Taxi beinhaltet die Tatsache, daß es sich hier um eine reine TAXI-VERMITTLUNG handelt, was sie ja auch war.

    Jetzt sollen als Zusatzangebot auch Mietwagen hinzukommen.

    OK, aber ich denke, man hätte das durchaus auch unter der alten App machen können.


    Immerhin vertritt ja der bundesdeutsche Verband BZP auch beide: Taxen und Mietwagen!

    Wenn DIE das können, hätte MT das schon lange gekonnt.


    Mytaxi ohne Not aufgegeben


    Free Now, das könnte auch glutenfreies Gebäck sein, ein Nikotinpflaster oder eine Schuldnerberatung. Es fehlt der schnell ersichtliche Bezug zu Transport, Mobilität, Fortbewegungsmitteln. Ein beliebiger Begriff, frei von Eindeutigkeit. Free Now ist keine exklusive Wortschöpfung, sondern besteht nur aus zwei viel zu häufig benutzten englischen Alltagsbegriffen. Ausgesprochen verwechselt man es leicht mit Three Now. Ein Begriff voller Rätsel, Schwammigkeit, Verwirrung. Und verwirrte Kunden kaufen nichts.


    Die Branding-Falle, in die Ex-Mytaxi hier gelaufen ist, mag verständlich sein: Das Angebot wird erweitert, also kann man nicht nur etwas mit Taxi heißen. Aber der kognitive Aufwand beim Gedankenschritt „Du, mit Mytaxi kann man übrigens außerdem noch … machen“ ist kleiner, als bei der Lösung des Rätsels „Und was kann man mit diesem Free Now jetzt anstellen?“

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Jörn,


    "free now" soll man (die Klientel) nicht mehr mit dem Taxi der herkömmlichen Bedeutung assoziieren. Vor allem nicht mehr mit dem Tarif (des jeweiligen Konzessionsgebietes).


    Konkurrenzfähigkeit gegen andere billige Mobilitätsanbieter spielt hier eine große Rolle. Oder was glaubst Du, warum es seit ein paar Wochen diese aberwitzigen Match-Tarife gibt?


    Der gesamte Sektor ist trotz der Not des Gewerbes sehr profitabel für andere Räuber (z. B. VW), weil viel Geld im Umlauf ist.

    Der Kuchen wird jetzt aufgeteilt. Und Marktanteile sichert man sich in der heißen Phase der Einführung über die Preispolitik.

    Taxi erleidet Schiffbruch. Das haben sie am Fischmarkt richtig erkannt.

    ...Es ruht der Hansa hier, der seinen Fahrern Schlechtes umsonst tut.

    Es reuet ihn, dass man's umsonst hier lesen kann...

  • Beitrag von Joern ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Taxi ist an den Tarif des jeweiligen Konzessionsgebiets gebunden.

    Ergo kann Taxi nicht in Konkurrenz zu anderen freien Mobilitätsanbietern treten.

    ...Es ruht der Hansa hier, der seinen Fahrern Schlechtes umsonst tut.

    Es reuet ihn, dass man's umsonst hier lesen kann...

  • Doch, können und wollen und werden sie, denn in der nächsten Reform des PBefGs werden auch diese festen Tarife fallen!


    Sind sie eigentlich heute schon, da ein Unternehmer Festpreise für Transporte vereinbaren darf!


    Maxi-Taxi Hamburg hat das damals schon so gemacht, obwohl das verboten war.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Jörn, denkst Du vielleicht, es wird eine Reform des PBefGs geben, die vordergründig das Taxigewerbe betrifft? Wohl kaum. Das Taxi samt Dieselstinker soll und wird aus den Ballungsgebieten verdrängt/verschwinden. Das ist der Hintergrund.

    All die Gewerbevertreter und Leute, die etwas damit zu tun haben, sind doch für diese Politik vollkommen irrelevant. Das wird natürlich nicht öffentlich kommuniziert.

    Alles, was das läuft und bisher gelaufen ist inkl. Klage, ist nicht mehr von Bedeutung. Spätestens seit dem Scheitern der Klage. Das wissen auch Leute wie Schw.... Schütte (der Pleitegeier hackt ihm schon an der Ro.....) und Babyface Lohse.


    It's all over now Baby Blue (Them)...


    Bemerkungen des Admins:

    Hier waren ein paar leichte Kürzungen angebracht!

    Bitte etwas zurückhalten damit!

    ...Es ruht der Hansa hier, der seinen Fahrern Schlechtes umsonst tut.

    Es reuet ihn, dass man's umsonst hier lesen kann...

  • Ein individuelles Personentransportgewerbe wird es auch weiterhin geben, allerdings wohl nur mit minimalen Unterschieden zwischen Taxen und Mietwagen.

    Taxen mit Dachschild werden die Posten bedienen, wohingehend der telefonische oder app-basierte Vermittlungsweg wohl bald nur noch auf Mietwagenbasis bedient wird.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Free Now macht wieder eine Rabattaktion "von wegen Sommerloch".

    Ob's hilft?

    Übrigens werden die billigen Match-Touren, wenn tatsächlich keiner mehr zusteigt, von Free Now mit 40 % bezuschusst.

    Derlei (strategische) Unsinnsaktionen werden von den Fahrern äußerst schlecht angenommen.

    Diese Tourenangebote sind ähnlich beliebt wie die Hansa-Touren von Hafencity zum Hauptbahnhof.

    ...Es ruht der Hansa hier, der seinen Fahrern Schlechtes umsonst tut.

    Es reuet ihn, dass man's umsonst hier lesen kann...