Hermann Waldners Verhältnis zur Meinungsfreiheit gerichtlich widerlegt

  • Jörn, bleib mal auf dem Teppich, bitte.

    Im DAS schreiben auch ein paar Leute, die neutral und objektiv aus der Szene berichten (bemüht sind), die vor allem noch aktiv sind.

    Aber auch Du machst gute, fundierte (Recherche-) Arbeit.

    Ich persönlich lese aber auch lieber hier.


    Und das Ding mit der Unterlassungsklage ist auch wieder köstlich:loughing:

    Aber übertreib es nicht, sonst machen sie Dir den Laden dicht. Das wollen wir ja nicht. Kostet auch unnötig Geld.


    PS: Ich habe gehört, dem sas wurde von einem anonymen "Spender" eine Tupperdose geschickt, die randvoll mit Kot (Schei...) gewesen sein soll:thumbup:

    ...Es ruht der Hansa hier, der seinen Fahrern Schlechtes umsonst tut.

    Es reuet ihn, dass man's umsonst hier lesen kann...

  • Hahaha! Das wäre ja eine herrliche Geschichte!


    Zu neutral: Der gute Mann hat hier im Forum unter mindestens 4 verschiedenen Pseudonymen geschrieben.

    Und als 'neutral' habe ICH ihn gesperrt, wenn auch nach diversen Warnungen, denn der schrieb nun wirklich derart viel Schwachsinn, daß es nicht mehr durchzuhalten war, selbst für meine wirklich sehr hohe Toleranzgrenze.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Oh, Entschuldigung.


    Ich hatte oben in der Eile NUR 'neutral' gelesen.

    Klarer Fehler meinerseit.

    Habe nicht exakt gelesen.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!