Hell on Taxi-Earth

  • So,der Anfang ist gemacht,was ich schon lange vermutet und erwartet habe...und das ist kein Einzelfall!


    Es wird im Gewerbe ein Krieg ausbrechen,den so schnell keiner mehr beenden kann,es geht ums Würstchen,die nackte Existenz...



    https://www.taxiforum.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=12330


    "Wer nach allen Seiten offen ist, ist nicht mehr ganz dicht!"

  • So,der Anfang ist gemacht,was ich schon lange vermutet und erwartet habe...und das ist kein Einzelfall!


    Es wird im Gewerbe ein Krieg ausbrechen,den so schnell keiner mehr beenden kann,es geht ums Würstchen,die nackte Existenz...

    AM und JR haben den von Dir zitierten Text von Scotty6986 bereits herausgenommen, weil er ihnen wohl zu "rechtsextrem" erschien. Aber genau das hätte man diskutieren sollen, was daran "rechtsextrem" und was daran "Wutbürgerei" mit wahrem Kern ist. IK scheint qualifiziert solche Themen in aller Breite und Tiefe zu diskutieren i. e. IK wird sich von Scotty6986 nicht ins Bockshorn jagen lassen und er braucht von AM und JR nicht verteidigt oder beschirmt zu werden.



    Der deutsche Staat zeichnet für die Verhetzung verantwortlich. Er ist der eigentliche "Gewerbekriegstreiber". Niemals hätten in Hamburg zu viele Taxikonzessionen ausgegeben werden dürfen um dann von Seiten der Administration den großen Sheriff und Aufräumer zu spielen, wenn das Gewerbe in die "Unplausibilität" abkippt. Und dann besitzt man auch noch die Infamie vom "Hamburger Modell" zu sprechen.


    Hansafunk ist ein Exklusivclub als Notwehr gegen eine nicht funktionierende Administration. In dem Moment wo der Staat wieder funktioniert, ist Hansa-Exklusivclub überflüssig. Selbstverständlich hat der Staat sämtliche alteingesessenen Taxiunternehmen, welche nicht Aufnahme in den Hansa-Exklusivclub gefunden haben, aufgrund des Arbeitsentzugs zu entschädigen.

  • Imgrunde ist Sawsan Chebli harmlos bzw. einfach nur süß. Sawsan sollte die Ausnahme sein - ein entertaining factor - welche die Regel bestätigt. Weder funktioniert eine Migranten-Quote noch funktioniert eine Frauen-Quote. Das Einzige was funktioniert sind Berufspraktiker, egal welcher Provenienz, welche Argumente liefern. Am wenigsten funktioniert der bevormundende, volksverdummende und gleichgeschaltete Parteienstaat in Form von CDU/CSU und SPD.


  • IK läßt in seiner Rede vom 21.2.2020 sämtliche "Sachverständige" und Cheftheoretiker (welche in der 100. Sitzung des "Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur" am 23.2.21 geladen waren), alt aussehen.


    Aus der Rede:


    "Wenn ein Konzern in den ÖPNV rein will, dann geht es nicht da um Geld verdienen, da geht es um Daseinsvorsorge, da geht es um die Verantwortung und da ist nicht das Prinzip Anfüttern und Ausbeuten anschließend. Das ist Verrat an der Gemeinschaft, also an dem Interesse der Gemeinschaft, der Gesellschaft, und wenn FREE NOW das macht, dann ist man auf dem falschen Weg, und das soll abgestellt werden."


    "Ich habe mit Herrn Mönch neulich geredet und ich habe ihm einfach gesagt "Herr Mönch, wer sowas macht, ist böse und Sie sind für mich ein böser Mönch. Also werden Sie wieder zu einem guten Mönch und machen Sie diese Scheiße weg!". Danke."