VERHANDLUNG gegen Kruse, Gieselmann, Huck und andere !

  • So weit mir zu Ohren kam, wird es am 9. MÄRZ eine erste Verhandlung gegen die leitenden Personen des SYSTEMS geben!
    DIESE hat NICHTS mit der früheren Verurteilung dieser Personen zu tun, sondern ist ein NEUES VERFAHREN!


    Leider weiß ich bisher noch nicht, wann und wo sie stattfindet, aber alle sollten sich unbedingt diesen Tag freihalten!


    Allerdings hörte ich ebenfalls, daß es hier NICHT zu einer Zeugenvernehmung kommen wird!
    Ich hoffe nicht, daß die Staatsanwaltschaft mit den Beteiligten einen Vergleich schließen wird, um es NICHT zu einer längeren Verhandlung kommen zu lassen, auf der es für die ALLGEMEINHEIT verdammt viele spannende Interna des Hansa zu hören geben würde! Wäre natürlich im allergrößten Interesse der Angeklagten und der Hansa-Genossenschaft.


    PS: ich persönlich werde auf jeden Fall dort sein, und wenn ich mich auf einer Bahre reintragen lassen muß!
    DAS kann und darf ich mir nicht entgehen lassen!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Monti, Jörn wäre in der Sache sogar ein Untoter, denke ich. ;)


    Da die Vergangenheit mich nur historisch interessiert und die beiden anderen eh weg vom Fenster sind, aber Jürgen Kruse noch den großen Qualitätsbeauftragten spielt, würde ich mir das allein wegen ihm ansehen. Der Nummernschildnotierer von der Demo als Angeklagter... :thumbsup:. Was macht Möllerchen bloß an dem Tag? Verbieten, das 6x6 Wagen mit sichtbarer Werbung vorm Gericht parken??? :D:D:D

  • Um den Unterschied zwischen Bahre und Trage zu kennen,
    brauche ich kein Abitur!
    Vgl. Sprichwort: Von der Wiege bis zur Bahre...
    und Begriff aus dem Rettungswesen 'Krankentrage'.


    Und jemanden auf der Bahre besucht das Gericht notfalls
    im Inst. f. Rechtsmedizin am Butenfeld.

  • Diesen Kerlen werde ich noch nach meinem seligen Ende in deren Alpträumen erscheinen!
    Da brauchen die sich keine Sorgen zu machen!
    Und natürlich ist es für mich eine ziemliche Genugtuung, diese Männer verurteilt zu sehen, die MIR jahrelang Verunglimpfungen unterstellt und mich mit Anwälten überzogen haben!


    Ich werde heute Abend die genauen Daten reinsetzen können, da mir ein Unternehmer zugesagt hat, sie mir zu schicken, wenn er wieder zuhause ist.

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Die Daten zur Verhandlung, die NICHT am 9. März stattfindet, sondern am 16.!!!!!!
    Zum zweiten Mal wird das SYSTEM KRUSE vor Gericht stehen! Das sollte sich kein Interessierter entgehen lassen!

    Mittwoch, den 16. März 2011
    Gericht Lübeckertordamm 4
    9.00 Uhr
    Saal 1 / 01


    PS für alle, die kommen wollen: Zwischen dem Suite Hotel und der Fachhochschule gibt es eine Tiefgarage, wo man prima und preiswert parken kann!
    Langes Suchen erübrigt sich also!
    Wäre schön, wenn eventuell ein Kollege mich abholen könnte, wobei ich mich dann an den entstehenden Kosten beteiligen würde.
    Das Gleiche gilt auch für die Verhandlung gegen Neugebauer und Lux!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Da ständig nachgefragt wird!
    Zur allgemeinen Erinnerung:


    Die Verhandlung gegen Kruse, Gieselmann, Huck und Co.
    Nicht vergessen!
    Das dürfte das Ereignes des Gewerbes in den letzten 10 Jahren sein!
    Frühzeitiges Erscheinen sichert einen Platz.
    Es dürfte ziemlich voll werden!


    Und noch mal: Zwischen dem Suite-Hotel und der Fachhochschule befindet sich der Eingang zur Tiefgarage!


    Mittwoch, den 16. März 2011
    Gericht Lübeckertordamm 4
    9.00 Uhr
    Saal 1 / 01


    Vom Ausgang dieser Verhandlung hängt auch ab, ob die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den Aufsichtsrat erhebt!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Hallo Joern,


    kannst Du vielleicht nocheinmal in wirklich zwei/drei kurzen Sätzen den Grund der Anklage beschreiben ?


    danke Reserverad

  • Reserverad
    Die Ex-Vorstände werden von der Staatsanwaltschaft beschuldigt, die Gelder aus den schwarzen Kassen statt in die Schwarzarbeit im Haus, in die privaten Taschen gesteckt zu haben.

  • Hallo, Reserverad.


    Ich hatte im letzten abgewürgten Forum schon mal die komplette Anklageschrift reingesetzt!
    Dafür wurde ich wegen 'Verrat von Dienstgeheimnissen' zu 600 Euronen verknackt.
    Ich darf also zunächst einmal keine dieser Sachen direkt veröffentlichen.


    Es geht weitestgehend um die Schwarzen Kassen und das Wirtschaften an der Steuer vorbei, wobei die Beklagten dem Hansa-Funk einen Schaden von ca. 160.000 Euro beigefügt haben.
    Der Hauptvorwurf liegt bei VERUNTREUUNG und BESTECHUNG !

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Joern

    Zitat

    Diesen Kerlen werde ich noch nach meinem seligen Ende in deren Alpträumen erscheinen!
    Da brauchen die sich keine Sorgen zu machen!


    Joern ich glaube eher, du läßt dich rechtzeitig vorher in den Cryoschlaf versetzen und tauchst dann erst im Jahre 2146 wieder auf. dann kaufste dir ein Spacetaxi mit Worpantrieb und kutschierst Romulaner und Schlabberwesen in der großen Förderation hin und her. Ich denke das wird dir besser gefallen

  • DAS macht mein Weltraum-Alter-Ego ROLLO VEGA nun schon seit vielen Jahren (über 8, wenn ich mich nicht irre) in unserem Star-Treck-Forum unter
    http://www.uss-saipan.de
    Seine Taxizentrale ist in der Großen Magellanschen Wolke angesiedelt.



    Hier Rollos Taxi. Das IGTSV 13. Das 'Intergalaktische Taxi Space Vehicle 13'.
    Kann man auch basteln.


    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Und noch mal zur allgemeinen Erinnerung:


    Am Mittwoch ist der Tag, an dem die Herren der langjährigen Hansa-Topriege vor Gericht stehen!
    Wieder einmal, wie ich betonen möchte, denn das letzte Mal ist ja erst knapp ein Jahr her.
    Leider ist der Termin damals völlig untergegangen, sonst wäre ich ganz sicher anwesend gewesen!
    Da hat die Geheimhaltung gefunzt!
    Dieses Mal leider nicht!


    Bitte an alle weitersagen!
    Der Termin ist kurz über diesem einzusehen!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Eben habe ich noch mal die Presse und Co. an diesen Termin erinnert.


    Betreff: Verhandlung gegen Hamburger TOP-TAXI-FUNKTIONÄRE !
    Von: "Jörn Napp" <joern.napp@web.de>
    An: briefe@abendblatt.de, info@106acht.de, service@radiohamburg.de, info@bild.de, thomas.glitza@bsu.hamburg.de, k.graupner.fm@ndr.de, info@ndr.de, martin.huber@bsu.hamburg.de, spd-alstertal-walddoerfer@hamburg.de, lampe@hamburg1.de, aktuell@radiohamburg.de, zuschauerredaktion@rtl.de, redaktion@taz-hamburg.de, leser@welt.de, o.wunder@mopo.de, leserbriefe@mopo.de
    Datum: 3/14/11 1:55:24 PM


    Sehr geehrte Dame,
    sehr geehrter Herr.
    Ich möchte Sie noch einmal darauf hinweisen, daß am kommenden Mittwoch ein Prozeß gegen drei Top-Funktionäre unseres Hamburger Taxigewerbes stattfindet. Leute, die bis heute teilweise noch immer in Toppositionen zu finden sind oder bis vor Kurzem waren.
    Diese Verhandlung dürfte für unser Gewerbe das wichtigste Ereignis der letzten Jahre sein, denn es waren oder sind alles Herren, die unser Gewerbe maßgeblich bestimmt haben und immer noch - im Falle des Herrn Kruse - bei der Behörde akzeptiert werden oder in einer großen Zentrale für QUALITÄT zuständig sind!
    Es wäre schön, wenn Sie einen Ihrer Reporter schicken würden, um darüber zu berichten.
    Näheres können Sie bei mir im Taxi-Forum erfahren: http://www.mycrazytaxis.com/taxiforum ---> Hamburg
    Erinnern Sie sich bitte an Berichte über die große Taxi-Razzia beim Hansa im Juli 2009 etc.


    Mittwoch, den 16. März 2011
    Gericht Lübeckertordamm 4
    9.00 Uhr
    Saal 1 / 01


    Mit freundlichen Grüßen
    Jörn Napp
    Bachstückenring 5
    22149 Hamburg

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • So und falls die nun verurteilt werden, kümmerst du dich danach hoffentlich endlich um die Wahlen zur Miss Taxi, wie vor längerem versprochen!!! Und wir diskutieren hier nur noch über das System Napp...:D :D :D


    Im Ernst: Ich bin mal gespannt, wie das ausgeht. Und benimm Dich morgen übermorgen (geändert) vernünftig, nur so als Tipp... :whistling:

  • NICHT MORGEN, sondern ÜBERMORGEN !


    Und ICH benehme mich eigentlich in aller Regel ziemlich ordentlich!


    PS: Das SYSTEM ist leider auch dann noch nicht ausgetrocknet!
    Solange Kruse noch unser Dasein entscheidend mitbestimmt, und alte Seilschaften ebenfalls an wichtigen Stellen im Gewerbe sitzen, müssen wir wohl weitermachen.


    Und so weit ich mich erinnere, bin ich in den letzten Wochen auch durchaus an anderen Themen aktiv gewesen.
    Der Hansa spielt zwar eine wichtige, aber keine alles entscheidende Rolle in meinem Leben!


    Und über die Schönheitskönigin des Taxigewerbes können die Jungs von DAS berichten, denn die haben ja eh keine Themen mehr!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!