BZP: Was machen die eigentlich außer Tee trinken ?

  • Im DAS hat der Graupen Fan einen sehr interessanten Thread aufgemacht, auf den ich auch hier gerne eingehen möchte.
    http://www.taxiforum.de/forum/viewtopic.php?t=6105


    Er beklagt die mangelnde bis nicht vorhandene Präsenz unserer Verbände, vor allem der bundesweiten, in der großen Politik in Berlin.
    Bezogen wird sich auf folgenden Artikel aus 'Taxi heute':


    Taxi heute
    17. März 2011, 14:02 Uhr von Jürgen Hartmann (jh)
    "Taxi-Verbände in Berlin nicht vorhanden"
    Der CDU-Politiker Hans-Werner Kammer hat die fehlende Präsenz des bundesdeutschen Taxigewerbes in der Hauptstadt getadelt.


    Kammer ist Mitglied des Verkehrsausschusses im Bundestag. Dort habe man den Bundesverband BZP im letzten Jahr nur ein einziges Mal wahrgenommen – im Zusammenhang mit einer Anhörung zum Car-Sharing. Ansonsten sei der Bundesverband de facto nicht präsent. Kammer empfiehlt dringend, dies zu ändern. Das Taxigewerbe müsse den ständigen Kontakt zu den Ausschüssen und Vertretern des Bundestages suchen.


    Der BZP als Deutschlands größter Bundesverband für das Taxi- und Mietwagengewerbe hat seinen Sitz in Frankfurt. Der TVD, ebenfalls bundesweit tätig, betreibt eine Geschäftstelle in Berlin, scheint dort allerdings als kleinerer Bundesverband nicht wahrgenommen zu werden.


    Adressat der politischen Schelte war unter anderem Michael Müller, Vizepräsident des BZP. Müller und seine GVN-Taxi-Kollegen aus Niedersachsen hatten anlässlich ihrer Delegiertenversammlung die Landesgrenzen Niedersachsen verlassen und in Berlin getagt.


    Dort führte man unter anderem auch Gespräche mit Hans-Werner Kammer und dessen Parteikollegen Hartwig Fischer, bei denen unter anderem eindringlich dargelegt wurde, warum der Wegfall des ermäßigten Mehrwertssteuersatzes im Taxigewerbe nicht zielführend sei. Einen Bericht dazu können Sie in unserer April-Ausgabe nachlesen.


    Kommentar meinerseits:
    Es erstaunt mich überhaupt nicht, daß vor allem der BZP (den TVD kann man derzeit knicken) kaum oder gar nicht aktiv wird.
    Warum sollte er das tun?
    Die wälzen sich lieber in ihrem, wie die Amis es so schön ausdrücken, DROOL POOL (Suhle), denn es ist tatsächlich viel bequemer auf Kosten der Mitglieder wunderbar herumreisen und in teuren Hotels nächtigen zu können, als für diese denn auch tatsächlich tätig zu werden! DAS würde ja ARBEIT bedeuten!
    Diese läßt man sich seit Jahrzehnten lieber von den Zentralen diktieren, die die Richtlinien vorgeben!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Ich werde umgehend mal mit Herrn Kammer Kontakt aufnehmen.
    Hier seine Website:
    http://www.hans-werner-kammer.de/
    Und ein Infoblatt des Abgeordneten:
    http://www.hans-werner-kammer.…rliner-Kompass-5-2011.pdf


    Und folgende Mail habe ich ihm in seinem Kontekformular zukommen lassen:


    Sehr geehrter Herr Kammer.
    Gerade las ich im 'Taxi heute', daß Sie sich über die mangelnde Präsenz unserer Bundesverbände BZP und TVD geäußert haben.
    Das kann ich gut verstehen.
    Zunächst zu mir. Ich bin seit mehr als 35 Jahren Taxifahrer in Hamburg und betreibe ein Taxiforum, daß hier im Norddeutschen Bereich der absolute Marktführer ist. Alle entscheidenden Leute im Gewerbe und der Politik lesen hier jeden Tag mit.
    Sie kennen ja offensichtlich die Probleme unseres Gewerbes bestens, wie ich bemerken darf. Trotz aller Beteuerungen von Seiten der Politik, der Verbände usw., etwas tun zu wollen, krebsen die Taxiunternehmen, vor allem aber die Kleinunternehmer am absoluten Existenzminimum, und auch deren angestellten Fahrern geht es ähnlich. Wir arbeiten über 60 Stunden die Woche (manchmal noch mehr) bei einem Durchschnittslohn von ca. 5 Euro BRUTTO! Das kann und darf so nicht weitergehen, da damit die Fahrer zu 'Notwehrmaßnahmen' gezwungen werden, die nicht gut sind für die Sozialsysteme unseres Staates. Und das sollten wir alle, vor allem aber die Politiker, die laut PBefG für uns zu sorgen haben, nicht wollen.
    Es ist schon drastisch, daß sich ein Politiker über die Abwesenheit unserer angeblichen Interessensverbände beschwert! Aber es zeigt uns genau das, was wir alle auf der Straße seit Langem vermuten: Gut leben auf Kosten der Straße! Dabei sollte zB der BZP (der TVD ist inzwischen zu einer Marginalie geschrumpft) wirklich mal ein wenig mehr Lobby-Arbeit leisten, als sich immer nur um das Wohlergehen der Zentralen zu kümmern.
    Es wäre schön, wenn Sie am Thema blieben!
    Mit freundlichen Grüßen
    Jörn Napp


    PS: Wenn ich dieses Blatt so lese, fallen mir allerdings zwei Dinge ins Auge:
    1) dieser Mann ist wohl eher Militärfachmann als etwa für Verkehr und Taxis im Besonderen!
    2) sehe ich da Bilder des Jagdgeschwagers Richthofen, wo immer noch uralte Phantomjäger zu sehen sind, die höchstens zu Zeiten des Vietnam-Krieges mal als MODERN gegolten haben!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Drüben im DAS versucht reasoner uns allen klar zu machen, wie viel denn der BZP so für uns in Berlin tut.


    Zitat:
    ...Im Übrigen plaudere ich keine geheimsten Geheimnisse aus. In der regionalen und nationalen Taxi-Presse wird ständig über die Aktivitäten berichtet. Selbstverständlich erst Recht im BZP-Report sowie auf der Homepage des BZP, wobei ich das Thema International Road Union (IRU), in dessen Taxigruppe der GF des BZP, RA Thomas Grätz, Vizepräsident ist, ja schon der Übersichtlichkeit halber ausgeblendet habe....


    Er empfiehlt uns allen, mal bei denen auf die Website zu gehen, da wir dann ganz erschrocken ob all der Aktivitäten sein würden.
    Gut, habe ich eben gemacht!
    Unter Aktuelles findet man leider für 2011 KEINEN EINZIGEN EINTRAG, und auch für 2010 gibt es NUR die Stellungnahme zu dem Schreiben über die Aufbewahrung von Daten!?
    http://www.bzp.org/aktuelles/aktuelles_main.htm


    OK, Herr Grätz hat sich vor ein paar Monaten in Hamburg gezeigt, da er die Meinung des BZP in Sachen Mini-Taxen und Dumping-Tarifen kund tun wollte, aber sonst?
    VORHER habe ich dessen Namen nicht wahrnehmen können und dürfen.


    Und eine International Road Union (IRU) ?
    Ich wußte gar nicht, daß der BZP sich auch für die Interessen der ANGESTELLTEN FAHRER interessiert?
    'Union' bedeutet schließlich GEWERKSCHAFT !
    Aber in Hamburg haben wir ja auch eine UNION, wenn auch nicht im ENGLISCHEN SINNE!


    Hierzu unbedingt noch mal die STRAWBS anhören:
    http://www.youtube.com/watch?v=XQ_qjPHVL-Y
    http://www.youtube.com/watch?v=69O8xmIeenU


    "YOU DON'T GET ME! I'M PART OF THE UNION !"


    Und noch Tom Morello:
    http://www.youtube.com/watch?v=azc_1a68N6o


    Und noch die SIMPSONS:
    http://www.youtube.com/watch?v=aj5OT3z1VGA

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Jörn,
    mach doch die Bundesvertretung für uns alle gleich mit. Damit wäre ganz bestimmt allen geholfen.

    Zitat

    'Union' bedeutet schließlich GEWERKSCHAFT !


    Aua!!!


    Und der 'Union Jack' ist die Gewerkschaftsfahne, ja?

  • OK, wenn man die Schotten fragt, deren Fahne da auch eingemeindet ist, würden die meisten das wohl umgehend bejahen!
    Wir reden hier nicht von irgendwelchen Staatenverbünden, sondern von Zusammenschlüssen von Bevölkerungsteilen. Und DA versteht man im angelsächsischen Bereich eigentlich NUR Arbeitnehmervertretungen drunter!


    Und eine Bundesvertretung?
    Klar, warum nicht?
    Solange diese sich um die Belange der angestellten Kutscher kümmern würden, dann auf jeden Fall!


    PS: ich will ja nicht unbescheiden sein, aber im Verhältnis vom Preis zur Leistung, steht dieses Forum erheblich besser da, als der BZP!
    Außerdem begreife ich sowieso nie, wie es möglich sein soll, Taxis und Mietwagen gleichzeitig zu vetreten!?
    Das gilt auch für Verbände wie zB den LHT oder LPVG in Hamburg!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Gemessen an deiner Einschätzung

    Zitat von Joern

    ...da ich hier eine Art gottähnliche Position innehabe!

    nimmt sich das hier

    Zitat von Joern

    PS: ich will ja nicht unbescheiden sein, aber im Verhältnis vom Preis zur Leistung, steht dieses Forum erheblich besser da, als der BZP!

    ja eher bescheiden aus.


    Ich glaube, dein Realitätsverlust befindet sich in einem ziemlich weit fortgeschrittenem Stadium. Mal schauen, was als Nächstes kommt.

  • Na dann berichte uns allen doch mal ein paar wirklich wichtige Dinge, die der BZP für UNS ALLE erreicht hat, reasoner!
    Nur mut!


    Na ja. Ich fange mal damit an:
    - Vehementes Stemmen GEGEN die Farbfreigabe, wenn auch sehr wenig erfolgreich !
    - Stimmt für die Anschnallpflicht der Kutscher, hat aber NICHTS durchgesetzt !
    - Langes Festhalten an Meißner, trotz rechtskräftiger Vorstrafe !
    - Jahrelanges gutes Verhältnis zum Hansa-Funk, trotz der bemerkenswerten Zustände dort !


    .....


    PS: Ich sprach übrigens von einem PREIS-LEISTUNGVERHÄLTNIS !
    Was setzt der BZP pro Jahr um, und was ergibt sich aus diesen Geldern an erkennbaren Erfolgen für uns alle ?


    Und was das Gott-ähnliche betrifft, so könnte ich dich jetzt und sofort einfach 'killen', ohne wegen Mordes verurteilt zu werden!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Zitat von Joern

    Und was das Gott-ähnliche betrifft, so könnte ich dich jetzt und sofort einfach 'killen', ohne wegen Mordes verurteilt zu werden!


    Napp, der Gottesähnliche, killt Vorstand.


    Prima Überschrift für die MoPo. Tu dir keinen Zwang an.

  • @reasoner
    Du, hast in deinen Beiträgen durchaus Argumente und Fakten. Wozu brauchst Du da noch aus dem Zusammenhang gerissene Satzteile von Joern?
    Was du da zitierst ist ne Satirische Antwort gewesen aus nem anderen Post.Entweder hast Du das nicht verstanden, oder es ist böse Absicht. Glaubst Du, Du machst IHN damit lächerlich???
    Altes japanisches Sprichwort:"Zeigst Du mit dem Finger auf jemanden, denke daran, 3 zeigen auf Dich zurück!"
    Ich wusste auch nicht, das der BZP Mitglied bei der IRU ist - wieder was gelernt.
    O-Ton Herr Grätz:

    Zitat

    "Ich darf Sie nicht nur als Vizepräsident der IRU-Gruppe „Taxi und Mietwagen mit Fahrer“, sondern zudem auch als Geschäftsführer des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbandes (BZP), der gleichzeitig....."


    Im übrigen ist der Disput was "Union" bedeutet doch relativ müßig, oder nicht?
    Gründung der USA, UDSSR, Union Jack, CDU, IRU u.s.w. - recht unterschiedliche Verwendung.

  • Zitat von Habenichts

    Ich wusste auch nicht, das der BZP Mitglied bei der IRU ist - wieder was gelernt.


    Lesen bildet, na bitte.


    Ich habe nicht vor, jemanden zu diskreditieren. Ich teile nicht immer Jörns Meinung, das war hier im Forum bereits öfter zu lesen.


    Jörn kann das ab - sagt er. Jetzt droht er mit 'killen', und ich soll selbst Schuld sein? Dreht euch doch nicht alles hin, wie ihr es gerne hättet.

  • Unter 'killen' verstehe ich in einem Forum, daß man als Admin JEDERZEIT auf den 'Delete'-Knopf drücken könnte, wenn einem die Schreibe eines Teilnehmers nicht gefällt.


    Und: NATÜRLICH kann ich deine Kritik ab, reasoner!
    Ging doch bisher immer ganz gut mit uns, oder?
    Und ich bin ganz sicher auch nicht immer deiner Meinung!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Klar erkannt, H. 8)


    Wir geben dir bereits nach 14-tägiger Forumszugehörigkeit eine Rolle in der Doku-Soap ab, wenn du magst.

  • Also, lieber easoner.
    In nun wirklich ziemlich vielen Jahren als Kutscher und Interessierter konnte ich BISHER keinen einzigen Fall dokumentieren, wo der BZP mal was geleistet hat, was sich auch bei uns auf der Straße irgendwie positiv ausgewirkt hat!
    Bitte nenne mir / uns mal wenigstens ein Beispielt!
    Das hast du nämlich vergessen zu tun.


    PS: In den 'nur' 14 Tagen Forumszugehörigkeit hat unser Habenichts aber schon mächtig gute und LÄNGERE ausführliche Beiträge abgeliefert, die durchaus Diskussionstoff enthalten, wie zB die Sache mit den 311ern!
    DAS haben viele hier wie drüben selbst in 10 Jahren nicht hinbekommen!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Was wahr ist, soll auch WAHR bleiben!


    Und wir warten immer noch auf DIE LISTE DER TOLLEN ERFOLGE des BZP in den letzten 10 Jahren !


    Es sollten aber solche sein, die wir auch wirklich auf der Straße bemerkt haben!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Wenn ich mir mir die letzten Auseinandersetzungen in diesem Forum (momentan im Handelskammer-Thread) ansehe, ist mir völlig schleierhaft, wieso du dein Forum immer höher in den Himmel hebst. Ich bin sicher, alle Mitleser werden sich ihre Gedanken dazu machen.


    Glaubst du, irgend jemand nimmt dich noch Ernst, Jörn?


    Oh, Shit. Wie war die Frage? Ah ja - was hat der BZP geleistet?


    Eine Antwort darauf hätte, das wurde schon öfter argumentativ ins Feld geführt, mit Perlen und Säuen zu tun. Dafür ist mir jede Sekunde zu Schade. Ist es Blasphemie, wenn du keine Antwort bekommst (ja, ja, ich weiß: "es gibt keine, weil es eben keine blablablaber....")?

  • Das mit dem ERNST NEHMEN haben sich meine Leser schon seit mehr als 10 Jahren immer wieder gerne gefragt, aber ich denke mal so, daß das Forum selber und dessen unbestrittene Popularität, die du am Mittwoch auch unter den Hansis vor dem Gerichtssaal erkennen konntest (ok, du warst nicht da), für sich selber spricht!
    Und auch die Presse nimmt mich Ernst, wenn ich sie rufe.
    Und auch Herr Huber von der BSU weiß, mit wem er redet, wenn er zB auf der letzten Demo erscheint und wir sehr nett miteinander reden.
    Also, stell dich nicht auf eine Stufe mit johan oder yellow! DAS hast du doch eigentlich nicht nötig, oder?


    Der Rest aber dürfte die wohl ärmlichste Argumentationskette sein, die mir je begegnet ist in meinem langen Foren-Dasein!
    Es beweist aber nur überdeutlich, daß der BZP bisher außer Party-Feiern für die Kutscher auf der Straße noch nie etwas wirklich Bemerkenswertes geleistet hat!
    Das deckt sich übrigens haargenau mit den Sachen, die zB Anne Taraske vom LHT anführte, als dieser Verband dort austrat!
    Das ist EIN REINER ZENTRALENVERBAND, der sich von diesen aushalten läßt und seinen Funktionären ein auskömmliches Dasein fern der Straße ermöglicht!


    Entschuldigung, aber dieses hier ist ein Diskussionsforum und keine Knuddelecke!

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!

  • Heute bekam ich von Herrn Kammer eine Antwort:


    Betreff: AW: Mangelnde Präsenz unserer Bundesverbände in Berlin
    Von: "Kammer Hans-Werner" <hans-werner.kammer@bundestag.de>
    An: "'Jörn Napp'" <joern.napp@web.de>
    Datum: 3/22/11 9:12:02 AM


    Sehr geehrter Herr Napp,
    es freut mich sehr, dass mein Engagement Ihre Zustimmung findet.
    Anbei übersende ich Ihnen mein Schreiben an den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, Hartmut Koschyk MdB, in dem ich ihn um Auskunft bezüglich des ermäßigten Mehrwertsteuersatzes für Taxifahrten und bezüglich der Umstellung der Taxameter gebeten habe.
    Sollten Ihnen weitere taxispezifische Themen am Herzen liegen, so informieren Sie mich bitte.
    Mit freundlichen Grüßen
    Hans-Werner Kammer
    ______________________________________
    Hans-Werner Kammer
    Mitglied des Deutschen Bundestages
    Platz der Republik 1
    11011 Berlin
    Tel.: 030 227 77199
    Fax: 030 227 76199
    hans-werner.kammer@bundestag.de
    http://www.hans-werner-kammer.de


    Hier der Brief:
    http://www.mycrazytaxis.com/Do…erBerlinKammer220311.docx

    JEDER meiner Beiträge stellt IMMER MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG dar!
    Diese kann sich mit der Vorlage neuer Dokumente ändern!