Beiträge von SGM

    Die Folie deckt bei mir den Kopfbereich komplett ab und es verbleibt eine Lücke (60er) für den

    Mittelbereich falls jemand bar zahlen möchte.

    Kann sich jeder für sein KFZ zusammen stellen.

    Für meine B-Klasse reichen 1mbreit mal 60 hoch völlig aus...


    (Ist doch eh nur für den direkten Spritzschutz des Gesichtes und für ein allg.angenehmeres Gefühl der Gäste...)

    LGS

    Die ersten MWU vom Hansa sind Pleite und müssen nun Insolvenz anmelden, hörte ich heute.

    Nächste Woche, pünktlich vor dem Ersten wurden nun viele Fahrer entlassen.


    Kurzarbeitergeld gibt es ja nicht für Rentner oder Studenten dh Löhne weiter zu zahlen ist nicht möglich ohne Umsätze.

    Stundungsanfragen für Hansa Unternehmerbeiträge verliefen beim Vorstand der eG natürlich ins Leere, weil auch die EG selber auf jeden Euro der monatlichen Beiträge zum überleben angewiesen ist....


    Sieht düster aus ....Bleibt Gesund

    BeförderungsVerbot


    Gestern Abend gab es direkt von der Kanzlerin eine Anweisung die nun auch das Befördern von Personen

    in einem KFZ betrifft welches nicht ausreichend Raum bieten kann.


    Damit ist auch das Befördern in einem KFZ welches nicht min.1,5m-2m Mindestabstand leistet

    "verboten" d.h Moia und Sammel-/Großraumtaxen dürften sich nun freuen oder nicht.


    Haltet Euch daran und beantragt nun "aufgrund dieser

    direkten gesetzlichen Anweisung" die Gelder aus dem (Hamburger) Schutzschirm.

    Bleibt Gesund.....

    Kurz von hier zur DEMO....

    Die Idee, das Timing sind schon gut.


    Doch die Begründungen, die Prioritäten werden leider völlig fehl gesetzt. Da sind wir nicht dabei.

    Denn mit diesen Argumentationen erreicht man heute die Öffentlichkeit nicht...mehr.

    Abgelutscht ist das Gejammere inzwischen auch schon....


    Die Menschen sind inzwischen total genervt vom Thema Mobil...!!!


    Eine neue APP?…(Wir wurden ja auch gefragt)...das Gleiche Problem.

    Dazu eine App ohne Innovation und Begeisterung?..darin sehe ich erst Recht keine Zukunft für das Gewerbe.

    Eine App als Variante, muss Begeistern, benötigt innovation.

    Wirklich sinnvolle Lösungen gibt es nur noch Eine Einzige!


    Selbst die von Orhan könnte den Markt revolutionieren und begeistern.

    Doch nicht so wie diese zzt auf dem Markt ist. So umgesetzt bleibt sie nur eine Billig Kopie die keiner braucht....Sorry, ist so.


    Meldet Euch gerne...dann helfe ich noch einmal mit auf meine alten Tage und wir vollbringen tatsächlich Innovation

    für und auf dem Markt.


    (Warten werde ich nicht auf Euch, denn ich bin eigentlich lange raus....Nimmt mein Angebot an oder lasst es bleiben..) <3

    Hallo Mc Queen

    wir Niendorfer können "durch die Bank" ob Graupe, FreeNow oder Hansa Deine Einbußen bestätigen.

    Es war seit 30 Jahren in denen ich mit am Start bin der heftigste Einbruch zum Jahresstart.


    Doch auch kein Wunder....


    Solange Softwareanbieter einem Kunden den Beförderungspreis anbieten und nicht die Mietwagenunternehmen

    welche die Konzession und Verpflichtung daraus hätten, solange wird sich das Chaos weiter verselbständigen.

    Eine angebliche Klagewelle, hörte ich neulich sei nun wieder geplant, soll nun die Dinge richten.

    Ach, die Jungs von heute sind immer nur noch am klagenklagenklagen statt Verantwortung zu übernehmen, wie wir/ich es vor Jahren

    predigten.


    Dies halbherzige Geklage wird nicht mehr helfen....Verschwenete Energie.


    Wenn Du kannst versuch noch mal in einem anderen Bereich Fuss zu fassen.

    Hier wird sich das Aussterben in diesem Jahr weiter dramatisieren, fortsetzen.....


    Bis bald

    Susann

    Mahlzeit mal wieder....


    Hörte letzten Sonntag war wieder GV8o

    Empört berichtete mir ein Hansi das es eine Satzungsänderung gab...eine angeblich rechtlich gesicherte Änderung!

    Genossen dürfen angeblich nun kein FreeNow mehr nebenbei mit fahren sonst fliegen sie tatsächlich :rolleyes:durch diese Satzungsänderung gedeckt aus der e.G....


    Wer weiß...schien sich jedenfalls sehr echt anzuhören nach der Empörung zu urteilen...


    Mein Mitgefühl geht an die Kollegen..... und ja.... ich merke da schon was am Tourenangebot8)


    Machts gut und nicht so doll.....Gruß Susann<3

    Ja so eine zusätzliche " Luxus-Verwaltung " am Grindel in der Immobilie von ?...na von Wem wohl....?...

    die kostet viele, viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiele Euronen im Monat.


    Oder war das die Ablösemöglichkeit, die Schuldverschreibung, die zukünftig hervorragend in einer Bilanz glänzen kann, indem

    diese für Verluste und ach so viele Rechnungen sorgen kann...Herrlich so eine Unternehmerische Entscheidung.

    Also nur für Einige. Aber das hat sich ja auch bis heute nicht geändert.

    Meinen Glückwunsch^^


    Zitat:

    ...Gibt Menschen die sehen können...(Quelle nicht bekannt)

    Hallo Jörn,

    erst einmal hab Dank für Deinen "neuen" Einsatz hier mit Deinem Forum..Die Möglichkeiten die Du dem Taxigewerbe damit

    zur Verfügung stellst sind ja inzwischen nicht mehr in Gold aufzuwiegen;)….<3


    Nun ich bin ja eigentlich lange raus und schau nur noch selten in den Foren vorbei doch manchmal braucht es wohl auch meine Meinung zur Gesamtansicht der Dinge, wie ich in Sachen MOIA feststellen darf.



    Eberhard Engel bedarf schon länger mal wieder keinerlei Aufmerksamkeit. Er hat seine mächtigen persönlichen Probleme wohl auch im hohen Alter noch immer nicht bereinigt.Ist damit ja nicht der Einzige. Nur er ist immerhin der Einzige der diese ständig und ohne Pause öffentlich ausdrücken muss. Auf einer Ebene die nicht jeder versteht und eben so ausdrücken kann wie es bei einem EE erforderlich ist.

    Ich kenne die Zusammenhänge nicht die zur Zerschlagung des "MOIA-Team Geistes" führten. Ich kenne aber EE seit Jahren und ich kenne CG und Ivica.



    Die Gründe die MOIA langfristig nutzen werden hatte ich hier vor Jahren genannt und nicht ein EE. Verkackt hat es somit keiner.

    Die Gesetze sind nun einmal so ausgelegt, das das Öffentliche Interesse über Einzelinteressen steht. Das war und ist seit Jahren bekannt.


    Das war und ist ein JOKER-Gesetzesinhalt.....Sicherlich kann man diesen prüfen...prüfen lassen, doch die Entwicklungen sprachen doch schon früh für wenig Chancengleichheit, wenn ich dies mal so mitfühlend ausdrücken darf.


    Ivica. hat sich mächtig ins Zeug gelegt, versucht was zu versuchen war und der Joker wurde gezogen. Punkt.

    Nun reagiert Ivica sehr weise und wird sich endlich hoffentlich den dringend benötigten Raum verschaffen seine persönliche Zukunft neu auszurichten. Er wird das schaffen.


    EE wird weiter verbittert durch die Foren ziehen oder mal langsam erkennen das er im universellen EGO keine PLatz finden wird.

    Den Platz hatte ich schon lange vor ihm...:loughing:...besetzt, gehabt, erkannt und schon lange wieder abgegeben. Der Platz ist weg lieber EE ..

    Für immer:thumbup:


    Macht es erst einmal gut Jungs....und schaltet mal ab.(ich mach es auch)


    PS: Und Eberhard ohne EGO gibt es keine Wünsche.

    Denk mal drüber nach....In Metta..Susann

    ...Finde ich gut. Sehr gut. Passen doch super gut zur Hansatruppe.
    ***********


    Die Gesellschafter der heutigen Wandsbeker haben noch ca.1Mio. Euro an Forderungen gegenüber "ihrer" GMBH.
    Etwas besseres kann diesen armen Schweinchen also gar nicht passieren.


    Und die Hansis bekommen eh keinen Kredit mehr von ihrer Hausbank um "Buchgeschäft zu kaufen"...Sonstiges gibt es ja nicht mehr.
    Und das "regelt" man mit Möller natürlich anders.
    Wie schon mit Christiane von DT und natürlich wie damals in den eigenen Reihen....



    Das nenn ich mal Fröhliche Weihnachten für die Hansis.So bleiben sie uns ein, zwei Jahre weiter erhalten.... 8)

    Stillstand bedeutet nicht das die Räder defekt sind.


    Die Räder drehen sich nach Bedarf und Umständen.Wie bei den Solaranlagen wird überschüssige Energie in die Stadtnetze abgegeben.
    Ist dort keine Kapazität mehr bleiben die Räder stehen.Ebenso bei Zuviel Wind.


    MOIA benötigt dies alles jedoch nicht unbedingt.DEnn wie viele VW, AUDI, SKODA Partner gibt es wohl in Hamburg die neben einem Betriebssitz
    als Ladehöfe genutzt werden könnten? 8)


    ...Sind es 20 oder 40 zusätzliche Standorte…Jedenfalls ausreichend.... :fahren:

    War ja am Sonntag in Berlin...Unfassbar, wie naiv ich davon ausging das es die Friedrich- Wilhelm Strasse in EINEM einzigen Stadtteil (Reinickendorf) gäbe. :gruebel:



    Da mir ein Taxifahrer dazu versicherte es gäbe die Friedrich-Wilhelm Strasse nur "da drüben" und die gesuchte Hausnr. befände sich wohl am Ende der Strasse
    in einer Schule welche in einer anderen Strasse lag :goere: darf ich versichern das es sich hier um einen DEUTSCHEN BERLINER Taxifahrer Kollegen handelte.
    Der mir (im Hamburger Taxi sitzend) mit "riesen Brust" versicherte das er ja schließlich ein Kollege sei :D :rolleyes:


    Natürlich war ich dort falsch, völlig falsch. 13 km vom Ziel entfernt denn es gibt tatsächlich die Friedrich-Wilhelm Strasse in Tempelhof bzw ist wohl Kreuzberg drüben.
    (Berliner wissen das besser....)


    Fazit; In Berlin braucht jeder Kunde und Taxifahrer zur Strasse unbedingt die Postleitzahl....Unfassbar.Was für ein Chaos.



    Wenn jetzt jemand in die Niendorfer Strasse will frage ich nun automatisch...In Hamburg Niendorf oder in Norderstedt, bei Hamburg :thumbup: